Owlient

Web Game Conference am 29. April in Paris

Owlient

29.03.2010 - Vor dem Hintergrund des starken Wachstums von Videospielen im Internet veröffentlicht die erste Web Game Conference, die am 29. April in Paris stattfindet, ihr Programm und ihre Sprecher, darunter führende Marktteilnehmer Europas: Ankama, Travian und Bigpoint.

Die von Owlient initiierte Web Game Conference wird in Partnerschaft mit Hi-Media/Allopass, der Pariser Université De Vinci und dem SNJV, dem nationalen französischen Verband der Spiel-Entwickler, durchgeführt. Die Veranstaltung adressiert führende Repräsentanten der zur Zeit dynamisch wachsenden Marktsegmente Online-Spiele und Social Games. Der Tag dreht sich um Konzeption und Vermarktung dieser Spiele, die momentan einen starken Zulauf durch die Öffentlichkeit erfahren, und fokussiert dabei die Rolle der Marktführer in diesem Segment. Ziel der Veranstaltung ist es, den Teilnehmern ein Forum für den Erfahrungsaustausch zu bieten und Wege für ein erfolgreiches Wirken in diesen neuen Märkten aufzuzeigen.

Zu den zwei Hauptthemen und den neun Roundtables mit 30 Rednern aus ganz Europa werden 200 Besucher in Paris erwartet, einschließlich Rednern von Travian Games, Ankama, Bigpoint, Allopass, Deal United, Owlient und eRepublik. Das Programm umfasst acht Panels:

Konzeption und Entwicklung von Videospielen
  • Wie Game-Design und grafische Gestaltung den Erfolg von Online-Spielen beeinflussen
  • Schnittstellen von klassischen Browserspielen und Plattformen wie Facebook oder iPhone
  • Recruitment im Gaming-Markt
  • Monetarisierung im Umfeld einer überwiegend jungen User-Community
Erfolgreiche Vermarktung von Videospielen
  • Die Erweiterung der virtuellen Erfahrungswelt in die reale Welt über physische Güter
  • Welche Monetarisierungsmodelle und Zahlungsvarianten sind am erfolgreichsten?
  • Verschiedene Ansätze für die Internationalisierung
  • Finanzierung eines Web-Games

"Heute bewegt sich die Videospielindustrie so stark wie noch nie Richtung Digitalisierung und auch Social Media tendieren hin zu Vertriebsmodellen mit virtuellen Gütern. Daher ist die Web Game Conference eine einzigartige Gelegenheit für alle in diesem Bereich Tätigen, die sich für das Modell aus Spiel, Community und virtuellen Gütern interessieren, sich zu treffen und sich mit Europas wichtigsten Akteuren in diesem Bereich auszutauschen", erläutert Frédéric Cremer, Vice President Operations bei Owlient.

Die Web Game Conference wird in diesem Jahr am 29. April zum ersten Mal ausgerichtet. Veranstaltungsort ist die Pôle Universitaire Léonard de Vinci in Paris-La Défense. Weitere Informationen und der detaillierte Programmablauf finden sich unter http://www.webgameconf.eu.

Spiele der Firma

  • Babydow

    • Schauplatz: Gegenwart
    • Genre: Manager
  • Howrse

    • Schauplatz: Gegenwart
    • Genre: Simulation

Alle Spiele der Firma anzeigen