Branche

Gameforge gewinnt Technologiepreis

Branche

16.04.2008 - Spielehersteller und -betreiber Gameforge gewinnt als einziger deutscher Spiele-Entwickler den Technologiepreis Red Herring 100 Europe 2008.

Gameforge gewinnt als einziger deutscher Spiele-Entwickler den Red Herring 100 Europe 2008
Karlsruher Spieleschmiede unter Top 100 Technologie-Unternehmen in Europa, Nahem Osten und Afrika

Karlsruhe, 16. April 2008. Gameforge, größter unabhängiger Anbieter von browser- und clientbasierten Online-Games, ist als einziger deutscher Spiele-Entwickler Gewinner des „Red Herring 100 Europe" 2008. Das US-amerikanische Magazin Red Herring zeichnet mit diesem Preis jährlich die 100 besten privatwirtschaftlichen Technologieunternehmen in der Region Europa, Naher Osten und Afrika aus.

Die Erstellung der Liste von Top-Firmen aus dem privaten Sektor gehört mittlerweile zur Tradition von Red Herring, mit dem Ziel, auf neue und innovative Technologie-Unternehmen und Entrepreneurs aufmerksam zu machen. Zu den ehemaligen Gewinnern zählen Firmen wie Google, eBay und Skype.

Klaas Kersting, CEO von Gameforge sagt: „Dass wir von Red Herring als einziger Spiele-Entwickler in Deutschland unter 100 Technologie-Unternehmen ausgezeichnet wurden, bestätigt wieder einmal unsere Führungsrolle im Markt der Online-Games. Innerhalb von nur vier Jahren haben wir extrem viel erreicht. Mehr als 52 Millionen Menschen in 36 Ländern spielen heute unsere Online-Games. Die Auszeichnung ist ein weiterer Antrieb für unsere ehrgeizigen globalen Wachstumsziele. Mit unserer kürzlich eröffneten Niederlassung in San Francisco haben wir erneut einen Meilenstein in diese Richtung gesetzt", so Kersting.

Das Redaktionsteam von Red Herring evaluiert für die Auszeichnung mehrere hundert privatwirtschaftliche Unternehmen nach strengen Kriterien. Basis ist eine sorgfältige Analyse von Finanzkennzahlen und subjektiven Unternehmenswerten wie zum Beispiel Geschäftsstrategie, Qualitätsmanagement und Investitionen in Forschung und Entwicklung.

Über Red Herring
Red Herring ist ein weltweites Medienunternehmen, das die besten High-Tech-Innovationskräfte, Venture-Investoren und Wirtschaftsgrößen aus aller Welt durch verschiedene Foren verbindet: ein führendes Innovationsmagazin, ein täglicher High-Tech-Nachrichtenservice, High-Tech-Newsletter und Veranstaltungen für Führungskräfte aus aller Welt. Red Herring bietet Insiderzugang zur globalen Innovationswirtschaft, mit konkurrenzlosen Einsichten in die neuesten Technologien, die die Wirtschaft vorantreiben. Weitere Informationen über Red Herring finden Sie unter www.redherring.com.

Über Gameforge

Die Gameforge AG ist der weltweit größte unabhängige Anbieter von browser- und clientbasierten MMOGs (Massively Multiplayer Online-Games). Mehr als 52 Millionen Spieler in 36 Ländern haben sich mittlerweile weltweit für Gameforge-Spiele registriert, über 9 Millionen Menschen spielen die MMOGs des Unternehmens aktiv.
Zu den wohl bekanntesten browserbasierten MMOGs des Karlsruher Gaming-Spezialisten zählt OGame. Daneben bietet Gameforge mit Ikariam, WarpFire, Gladiatus oder BiteFight weitere Top-Spiele im schnell wachsenden Markt der Online-Games und zählt mit seinem breiten Spieleportfolio zu den marktführenden Entwicklern und Publishern von Browser-Games in Europa. Der zweite strategische Kernbereich des Unternehmens ist das Publishing clientbasierter Online-Games wie dem Oriental Action Spiel Metin2 oder dem Fantasy-Game NosTale.

Im Dezember 2003 gründeten Klaas Kersting und Alexander Rösner, der ehemalige Mitgründer der Schlund & Partner AG, die Spieleschmiede Gameforge. Mit Accel Partners ist seit August 2007 ein renommierter Investor am Unternehmen beteiligt.
Weitere Informationen zum Unternehmen und zu den Spielen finden Sie unter www.gameforge.de

 

  • Quelle: Pressemitteilung

Highlight Games