Xhodon

Das neue Update zum Wochenende

Xhodon

19.12.2008 - Pünktlich zum Beginn des Wochenendes hat das Team von Xhodon eine News zum nächsten Update freigegeben. Was euch somit die nächsten Tage erwartet, findet ihr hier!

Spieländerungen

Katapult
Am nächsten Montag wird es noch eine weitere Änderung am Katapult geben. Um den defensiven Charakter dieses Gebäudes weiter in den Vordergrund zu rücken wird der Streufaktor beim Schießen über weitere Entfernungen gesenkt. Schießt man im eigenen Gebiet, so hat man noch immer eine geringere Streuung und macht dadurch mehr Schaden. Wenn man aber in benachbarte oder weitere entfernte Gebiete schießt, dann ist die Streuung höher, man macht also folglich effektiv weniger Schaden. So ist das Katapult vor allem effektiv, wenn sich gegnerische Helden direkt im eigenen Gebiet befinden.


Feuerfeen
Eine weitere Änderungen erfolgt bei den Feuerfeen. Hier stimmte bislang der Wert der Manakosten nicht ganz mit dem ursprünglich geplantem überein. Eine Feuerfee wird ab dann 18 Mana kosten, nicht mehr nur 12.


Wächterverteilung
Am Montag wird dann auch ein Fehler bei der Wächterverteilung behoben. Es sollte dann in einem Gebiet immer nur noch ein Wächter erscheinen. An der Gesamtanzahl der Wächter im Spiel ändert sich dadurch nichts, nur an der Verteilung. Sie sammeln sich dann nicht mehr in Regionen, in denen sie keiner jagt, sondern sollten etwas regelmäßiger auf der Karte verteilt werden.


Nachrichtensystem
Zudem werden ab heute, alle In-Game-Nachrichten, die älter als einen Monat sind automatisch gelöscht. Dies betrifft alle Ordner bis auf das Archiv. Wer wichtige Nachrichten aufheben will, der kann sie im Archiv ablegen. Auch an den Nachrichten wurde noch nachoptimiert, um das ganze System zu beschleunigen und die Ladezeiten zu verkürzen. Die Optimierung wird dann am nächsten Montag aufgespielt.


Talreservierung
Der Bug bei der Talreservierung ist nun behoben. Die Anmeldung über den Link sollte nun bei jedem wie gedacht funktionieren.

Gildenboards

Zu den Gildenboards gibt’s auch noch Neuigkeiten. Leider ist es notwendig den bisherigen Moderatoren in den Gildenboards die Modrechte wieder zu entziehen. Das aus dem Grund, da jeder Moderator automatisch Zugriff auf den Moderationsbereich erhält und so auch Zugriff zu Informationen hat, die ihn nichts angehen. Leider lässt sich da technisch nichts regeln. Der Flaschenhals ist die Forensoftware, die es nicht erlaubt, diesen Bereich nur für einzelne Mods zugänglich zu machen, für andere aber nicht. Ist natürlich sehr schade, das ihr euch jetzt in den Gildenboards auf das Lesen und Schreiben beschränken müsst, ohne das da so leicht aufgeräumt werden kann. Für volle Funktionalität empfiehlt es sich nachwievor ein externes Gildenboard anzulegen. Da hat man dann die volle Kontrolle und es gibt viele Lösungen, die kinderleicht zu handhaben sind.

 

  • Quelle: Offizielle Webseite

Unsere Wertung

Unterhaltung:
17
Einstieg:
18
Gameplay:
18
Technik:
18
Grafik:
17

Kurzinfo

Screenshots