World of Tanks

Winter-Showdown mit 8bit Retrofeeling

World of Tanks

26.01.2015 - Wargaming verkündet den heutigen Start des neuen Winter-Showdown-Modus für sein Free-to-Play Action-MMO World of Tanks. Der 8-bit-Modus, der bis zum 9. Februar aktiv bleibt, liefert drei exklusiv für diesen Modus entworfene Fahrzeuge. Der neu Spielmodus kommt mit einer individuellen Winterkarte.

Der neue Spielmodus kommt mit einer individuellen Winterkarte, auf der zusätzliche Zugkonstellationen und sogar spezielle Munition mit Heilungsmöglichkeiten für Mitspieler zur Verfügung gestellt werden. Im Winter-Showdown treten die Teams mit 8-bit Retropanzern in einer pixeligen digitalen Winterlandschaft  gegeneinander an. Zur Wahl stehen der durchschlagkräftige schwere Panzer Mammut - inspiriert vom T110E5, der Jagdpanzer Eisbär - inspiriert vom AMX 50 Foch (155) und der wendige leichte Panzer Polarfuchs – inspiriert vom LTTB. Dabei können exklusiv für den Winter-Showdown statt der üblichen drei Teilnehmer diesmal bis zu fünf Mitspieler in einem Zug miteinander agieren, um gemeinsam dem Retrofeeling zu frönen.

Der neue Spielmodus kann darüber hinaus mit zwei verschiedenen Spielaufstellungen gespielt werden: zum einen können jeweils zwei 5er-Züge gegeneinander antreten, zum anderen dürfen natürlich auch die gewohnten Zufallsgefechte mit 10 gegen 10 Spielern gewählt werden. Alle Panzerkommandanten werden nach ihrer siegreichen Teilnahme am World of Tanks Winter-Showdown mit der neuen Medaille „Operation: Winter“ belohnt.

Nach dem Ende des Winter-Showdown am 9. Februar wird die gesammelte Erfahrung der Besatzung nicht einfach verloren gehen – die Crews werden mit Patch 9.6 von den 8-bit-Panzern auf ihre realen Vorbilder umgeschult. Ebenfalls wird die gesamte Gefechtserfahrung der Winter-Showdown-Tanks auf die Tier I-Panzer der USA (T1 Cunningham), der Sowjetunion (MS-1) und Frankreich (Renault FT) gutgeschrieben.

  • Quelle: Pressemitteilung

Unsere Wertung

Unterhaltung:
18
Einstieg:
19
Gameplay:
18
Technik:
18
Grafik:
17

Kurzinfo

Trailer