World of Tanks Blitz

Strategische Partnerschaft zwischen Wargaming und NetEase

World of Tanks Blitz

Gestern - Im Zuge von Wargamings Ambitionen bestehende Titel einem breiteren Publikum zugänglich zu machen, ist das Unternehmen eine Partnerschaft mit dem chinesischen Mobile-Games-Publisher NetEase eingegangen, um World of Tanks Blitz auch chinesischen Spielern anzubieten. NetEase wird dabei das Publishing für World of Tanks Blitz auf dem chinesischen Markt übernehmen.

World of Tanks auf dem PC konnte sich in China in der Nische der strategischen Shooter etablieren und begeistert Millionen chinesischer Spieler. Mit dem Release von World of Tanks Blitz auf diesem Markt hat Wargaming die Möglichkeit, den Spielern eine weitere World of Tanks-Erfahrung auf noch mehr Plattformen anzubieten.

Wir sind sehr stolz darauf, mit World of Tanks Blitz auf einen neuen Markt zu expandieren“, so Maxim Matveyko, General Manager China, Wargaming. „Der chinesische Markt ist sehr spezifisch und den Spielern dort steht eine riesige Auswahl an mobilen Titeln zur Verfügung. Wir haben uns den Markt und seine Risiken sehr genau angeschaut, um den besten Partner zu ermitteln: NetEase wird als eines der führenden Unternehmen angesehen, wenn es darum geht, einige der bekanntesten internationalen Mobile-Titel in China zu etablieren. Mit ihrer Hilfe bekommen chinesische Spieler die Chance, sich den packenden Gefechten von World of Tanks Blitz anzuschließen.

Wir freuen uns darauf, mit einem der führenden Online-Spiele-Entwickler und Publisher im Free-to-Play-MMO-Markt zusammen zu arbeiten, um World of Tanks Blitz erfolgreich in China zu veröffentlichen“, sagt Zheng Dewei, General Manager, Mobile Game Launch Center von NetEase. „Wir werden unsere Passion und unsere Erfahrung dafür einsetzen, den bestmöglichen Service zu bieten, um den Titel erfolgreich in China zu publishen.

Zusammen mit NetEase entwickelt das World of Tanks Blitz-Team exklusive Spielinhalte für die chinesischen Spieler. Nähere Informationen dazu und zum Start der Beta wird es in naher Zukunft geben.

  • Quelle: Pressemitteilung

Kurzinfo

Screenshots