War Thunder

Gaijin kündigt neues Update & dritte Beta-Einladungswelle an

War Thunder

25.02.2014 - Die dritte Welle der Closed Beta zu Ground Forces hat begonnen und öffnet die Tür zu den neuen Features des Militär-MMOs War Thunder für Spieler, die eines der Starter Packs erworben haben. Außerdem liefert das kommende Frühlings-Update neue Flugzeuge sowie Änderungen an den Flugzeugmodellen & Geschwaderschlachten.

Die Starter Packs bieten Spielern eine Vielzahl rarer Panzer und einen frühen Start in die Open Beta, die nach der dritten Closed Beta Welle starten wird. Während der dritten Welle können Spieler alle Panzermodelle testen, die in der Open Beta verfügbar sein werden.

Mit dem kommenden Update erwarten euch außerdem folgende Neuheiten in War Thunder:

User Generated Content
Die Veröffentlichung der Tools, um den Spielern die Kreation von eigenen Inhalten zu ermöglichen. Spieler werden die Möglichkeit haben, eigene Flugzeuge, Locations und Missionen zu bauen und zusätzlich eigene, einzigartige Tarnmuster für ihre Flugzeuge zu erstellen.

Neue Flugzeuge
Mit dem Update kommen 18 neue Flugzeuge in der Welt von War Thunder dazu, die Dienst in den Lufwaffen von Deutschland und Japan während der Ära des Koreakriegs und später getan haben. Unter anderem mit dabei: die MiG-15, die Nordamerikanische F-82 Twin Mustang und Japanische F-086 und F-30 der SDF.

Geschwader
Neue Features für Geschwader inklusive spezieller Events und Geschwader-gegen-Geschwader Schlachten.

Interface
Schnellere Statistiken und Karte, verbesserte Crew- und Kontrolleinstellungen.

Ground Forces
Nun, da die Closed Beta auf Hochtouren läuft, hofft das Team darauf, Spieler-kontrollierte Einheiten einzubauen.

Flugmodell

Neu hinzugekommen ist die Möglichkeit, dass Flugzeuge überhitzen können und das Gewicht aller Flugzeuge mit ins Geschehen einzubeziehen.

  • Quelle: Pressemitteilung

Unsere Wertung

Unterhaltung:
17
Einstieg:
15
Gameplay:
18
Technik:
18
Grafik:
17

Kurzinfo

Trailer