Vindictus

Neue Monsterhorden für Vindictus im Anmarsch

Vindictus

18.01.2012 - Wie Nexon Europe heute bekannt gibt, erhielt Vindictus heute zwei weitere umfangreiche Updates. Fans des „Free to Play“-MMORPGs dürfen sich auf noch erbittertere Schlachten freuen.

Was verborgen liegt - so der Name des neuen Zweistufen-Updates - hat eine brandneue Quest im Gepäck, die die Spieler in Rochestes Kanalisation führt. Auf ihrem Feldzug gegen die dort hausenden Riesenechsen müssen sie sich ihren Weg durch düstere Tunnel bahnen und es mit einer gigantischen Kreatur aufnehmen, die in den modrigen Tiefen lauert.

Erfreulicherweise versüßt eine Reihe neuer Features die spannende Herausforderung. In den Dungeons bieten die neuen Rüstungsarten Frostherz-Jäger, Chuilin und Ingkara Schutz und erleichtern es den Spielern, die Unterwelt lebend wieder zu verlassen. Insbesondere in Kombination mit neuen Fertigkeiten wie Lanns Schmettern: Stichbö, Fionas Rosendornen und Evies Fliegender Sperling wachsen die beeindruckenden Rüstungstypen für Gegner zu einer mehr als ernst zu nehmenden Bedrohung an.

Der zweite Teil des umfangreichen Updates betrifft das neue Boss-Brawl und ermöglicht es Helden, sich gemeinsam mit Boss-Monstern in PvP-Schlachten zu stürzen. Sieger ist, wer dem gegnerischen Monster zuerst den Garaus macht!

Da in diesem Modus auch Bosse um Stufen aufsteigen können, ist Schnelligkeit gefragt! Darüber hinaus können die Spieler zwischen „Einzel-Brawl“ und „Dreifach-Brawl“ wählen - je nachdem, ob sie mit einem per Zufall bestimmten Monster oder in einem Marathon-Nahkampf gegen drei Monster nacheinander antreten möchten. Für Vindictus-Fans der ideale Zeitpunkt, ihre Beschwörungskünste aufzufrischen und die furchterregendsten Kreaturen ihren Dienst antreten zu lassen!

  • Quelle: Pressemitteilung

Kurzinfo

Trailer

Screenshots