Vindictus

Das verlorene Artefakt: Neue Episode mit vielen Erweiterungen

Vindictus

03.11.2011 - Das beliebte Action-Rollenspiel Vindictus hat seine Tore für die europäische Spielergemeinde erst vor kurzem geöffnet und wartet schon mit zahlreichen Updates auf. Seit heute gibt es für Vindictus-Fans viele spannende Neuerungen zu entdecken, darunter neue Welten, neue Spielmodi und die erhöhte Helden-Aufstiegsmöglichkeit auf Stufe 60.

In der brandneuen Episode „Das verlorene Artefakt“ reisen die Spieler in die Eishöhlen der Hoarfrost Depths und nehmen es mit furchterregenden Gegnern auf. Der Weg zum Sieg ist zudem mit Kämpfen gegen die legendären Yeti-Clans und Formori gespickt. Darüber hinaus können die Spieler verschiedene neue Bonus-Missionen ausprobieren, im Zuge derer sie neuen, gefährlichen Raid-Bossen begegnen und das neue Gebiet, die „Hilder Forest“-Ruinen, erkunden.

Vindictus-Fans stehen jedoch nicht nur aufregende Kampfschauplätze, sondern auch mächtigere Charaktere ins Haus – der maximale Stufenaufstieg der Helden wurde auf Level 60 erhöht. Unter den neuen Fertigkeiten finden sich z.B. „Shield Charge“ (Charakter nimmt während eines Angriffs keinen Schaden) und „Reverse Gravity“, die in der Luft befindliche Gegner zurück auf den Boden der Tatsachen holt. Die neuen Fertigkeiten bereichern das Gameplay durch kontinuierlich verbesserte Kampftechniken.

Zwei neue Gameplay-Varianten werden ebenfalls eingeführt. Der „Hero Mode“ lockt mit einem zusätzlichen Schwierigkeitsgrad, bei dem es höhere Belohnungen für das Besiegen von Feinden einzustreichen gibt. Im „Gauntlet Mode“ müssen sich die Spieler ihren gefürchtetsten Gegnern stellen und erhalten besondere Belohnungen, sofern sie überleben. Besonders geschickten Kämpfern wird unter Umständen sogar ein seltener Titel verliehen!

Auch für die kommenden Monate sind weitere spannende Updates geplant!

  • Quelle: Pressemitteilung

Kurzinfo

Trailer

Screenshots