Travian

Neues Feature: Mit Geheimbünden im Verborgenen agieren

Travian

09.04.2015 - Die Möglichkeit, Geheimbünde zu gründen, ist eines der zahlreichen, neuen Features für das Browserspiel Travian: Kingdoms. Zukünftig können Spieler neben gemeinen Allianzen auch im Geheimen vorgehen und so bestimmte Parteien stärken oder ganze Königreiche ins Abseits katapultieren.

Allianzen können durch Spione von innen zerbrochen werden. Außer für die eigenen Mitglieder des jeweiligen Geheimbundes ist ihre Existenz weder nachzuverfolgen noch bekannt. Mit Travian: Kingdoms wird das neue, eigenständige Kapitel des Browserspiel-Klassikers nicht nur optisch von Grund auf erneuert erscheinen, sondern auch vielfältige Spielmechaniken beinhalten, die die Dynamik des Spiels erheblich verändern. Die Geheimbünde sind eines dieser innovativen, neuen Mechaniken und verfolgen dabei immer ein Ziel: Schutz oder Vernichtung. So können die Spieler in der eigenen Botschaft entweder bestehenden Geheimbünden beitreten oder direkt eigene gründen. Das Ziel kann ein einzelnes Dorf, ein bestimmter Spieler, eine große Allianz oder gar ein mächtiger König sein.

Das neue Feature mit den geheimen Bündnissen schafft nicht nur eine neue Dimension in der Spielmechanik von Travian: Kingdoms, es fordert und fördert gleichzeitig auch das Vertrauen unter den Spielern – denn nur eingeweihte Mitglieder wissen von dem heimlichen Bündnis. Dabei profitieren sie vom neuen In-Game-Chat, der die vertrauliche Diskussion direkt ins Spielfenster befördert. Gleichzeitig besteht immer die Gefahr, dass es gerissene Spione oder Verräter in den eigenen Reihen gibt. Am Ende geben streng geheime, interne Informationen einen detaillierten Überblick darüber, wieviel jedes Mitglied zur Erreichung des Ziels beigetragen hat.

Ganz nach dem Vorbild historischer Geheimbünde und -Gruppierungen ermöglichen die Zusammenschlüsse auch in Travian: Kingdoms die Steuerung und Beeinflussung von Spielern oder Allianzen – und können dadurch ganze Königreiche aus dem Verborgenen manipulieren. Welchen Einfluss die ausgeklügelte Mechanik im aktiven Spielgeschehen von Travian: Kingdoms hat, können Spieler schon jetzt in der offenen Beta-Phase des Browserspiels herausfinden.

  • Quelle: Pressemitteilung

Kurzinfo