Tischtennis Manager

Neues Update erweitert Spion

Tischtennis Manager

24.01.2014 - Beim Tischtennis Manager wurde vor kurzem ein neues Update aufgespielt, welches besonders dem Spion gewidmet ist. So erhielt der Spion 8 neue Funktionen. Welche Änderungen im Detail aufgespielt wurden, könnt ihr diesem Beitrag entnehmen!

Der Spion hat nach seiner jüngsten "Verschlankung" wieder neue Features bekommen, die keine destruktiven Elemente beeinhalten:
  • Taktik ausspionieren
  • Personal ausspionieren
  • Halle ausspionieren
  • Schläger ausspionieren
  • Kontostand ausspionieren
  • Training ausspionieren
  • Bilanz ausspionieren
  • Spielerentwicklung ausspionieren

Zusatzinfos zur Spionage:
Jede misslungene Aktion wird mit einer kleinen Strafe belegt und alle Spionageakte können unendlich oft angewandt werden, solange ausreichend Aktions-Punkte vorhanden sind.

Der Sicherheitsdienst
Im Pool gibt es nun das Personal "Sicherheitsdienst". Dieser schützt den Verein vor gegnerischen Spionageangriffen.

Ergänzungen:
  • Personal und Spieler, die sich für die Rente angekündigt haben, werden nach einem Verkauf nicht mehr in dem Pool aufgenommen
  • Händigkeit: Es gibt nun die Unterscheidung zwischen Rechts- und Linkshänder. Auf das Spielergebnis hat dies keinen Einfluss
  • Es gibt nun in der Einrichtung den Button "Alles erneuern"
  • Die Bauzeiten der Halle wurden angepasst und stehen nun in der Info bei der jeweiligen Halle
  • Beim Verkauf eines Spielers/Personals wird in der Sicherheitsabfrage ab sofort der Name mit Preis angegeben
  • Bei der Auktion werden nun die Werte in der Übersicht zum Zeitpunkt der Auktionsstellung eingefroren
  • Die angezeigten Werte der Tagesbilanz wurden so angepasst, dass sie besser nachvollziehbar sind
Auch einige Bugfixes wurden mit dem Update eingespielt:
  • Bei Herausforderung zum Saisonbeginn (Tag 0) ist man nicht mehr für den ersten Tag dafür gesperrt.
  • Die Veränderung der Taktik in einer Meisterschaft beeinflusst nun Jugend und Erwachsene nicht mehr gemeinsam.
  • Die kürzlichen Probleme mit Paypal sollten nun behoben sein.
  • Quelle: Offizielle Webseite

Kurzinfo

  • Typ
    • Browsergame
  • Schauplatz / Genre
  • Charts Position
    • -
  • Spieleranzahl
    • Gering
  • Projektorientierung
    • Kommerz./Profes.
  • Entwicklungsstand
    • Beta
  • Publisher
    • Wolfgang Scheidle
  • Offizielle Webseite
  • Fehler / Problem melden