Syndicates

Spekulanten an die Macht!

Syndicates

11.09.2010 - Am Sonntag um 14 Uhr startet die 50. Runde von Syndicates mit einer komplett neuen Börse. Aktien werden dabei auf zwei Arten gehandelt. Echtzeithandel zwischen Spielern: Hier gilt das Prinzip von Angebot und Nachfrage und Auktionsverfahren: die höchsten Gebote erhalten den Zuschlag.

Damit niemand bei Null anfangen muss, bekommt jeder Spieler zu Beginn einige Aktien geschenkt. In Syndicates sind Aktien nicht nur Credits wert, sondern bieten dem Besitzer auch handfeste Vorteile und steigern den Konzernwert.

Je nach Aktienanteil erhalten Spieler Schutz vor Angriffen und Spionage, Einsicht in die Syndikatsforschungen sowie das Aktuelle fremder Syndikate. Dividenden gibt es übrigens schon ab der ersten Aktie.

Syndicates bietet neben dem Aktienhandel viele weitere Möglichkeiten, wie Echtzeithandel von Rohstoffen, Spionen und Militär, Bau von Monumenten, Kriege, Spionage, Angriffe, Allianzen und noch vieles mehr.

Syndicates zeichnet sich wirklich dadurch aus, dass man mit vielen unterschiedlichen Strategien Erfolg haben kann: Räum deine Gegner mit militärischen Mitteln aus dem Weg, errichte den erfolgreichsten Geheimdienstapparat oder bezwinge die Konkurrenz mit einer Vielzahl von wirtschaftlichen Mitteln.

Für Neulinge bieten wir folgende Hilfen:

  • Einbindung in bereits bestehende Syndikate (so werdet ihr behutsam in das Spiel eingeführt)
  • Mentorensystem
  • Spezielles Board mit Fragen und Antworten

Ganz Syndicates freut sich auf DEINEN Besuch!

  • Quelle: Pressemitteilung

Kurzinfo

  • Typ
    • Browsergame
  • Schauplatz / Genre
  • Charts Position
    • -
  • Spieleranzahl
    • Gering
  • Projektorientierung
    • Kommerz./Profes.
  • Entwicklungsstand
    • Released
  • Publisher
    • Emogames
  • Offizielle Webseite
  • Fehler / Problem melden

Screenshots