Syndicates

Syndicates geht in die 29. Runde!

Syndicates

28.04.2007 - Wie immer dauert eine Runde 7 Wochen. Das bei Syndicates verwendete Rundensystem erlaubt gerade neuen Spielern einen Einstieg, ohne gleich - wie in vielen anderen Browsergames - gegen mächtige Imperien bestehen zu müssen, die schon seit Monaten oder Jahren existieren.

Die Startbedingungen sind für alle Spieler gleich, aber durch kontinuierliche Änderungen und Neuerungen in jeder Runde nie langweilig. Die Teilnahme ist natürlich kostenlos!

Worum geht es bei Syndicates?


In der nahen Zukunft sind die Großkonzerne zu den
wahren Herrschern aufgestiegen. In Syndicates
übernimmst du die Kontrolle über einen dieser
Konzerne. Als Teil eines Syndikates versuchst du,
deine wirtschaftliche, militärische und politische
Macht zu maximieren, um deine eigenen Interessen
durchzusetzen. Durch die Wahl einer der 4 Fraktionen,
die jede Runde zur Verfügung stehen, kann man eine
erste Entscheidung treffen, wo der eigene Schwerpunkt
liegen soll. Man kann mit vielen Taktiken erfolgreich
sein, unter anderem als Produzent von Rohstoffen, als
Händler von Einheiten, als Spion und Dieb oder auch
durch den Einsatz militärischer Mittel.

Zwei Features machen Syndicates einzigartig unter den
Browsergames: Zum einen der gemeinsame Markt für
Ressourcen und Einheiten, auf dem in Echtzeit alle
Spieler miteinander handeln können. Dies gibt
ungeahnte Möglichkeiten beim wirtschaftlichen Aufbau.
Zum anderen wird der Teamgeist gross geschrieben. Alle
Spieler finden sich in Syndikaten zusammen, die aus
bis zu 20 Konzernen bestehen. Innerhalb dieser
Syndikate gibt es ein gemeinsames Forum, ein Lager und
vielfältige Möglichkeiten, sich gegenseitig zu
unterstützen. Gerade wegen dieser Syndikate ist das
Spiel trotz seiner vielen Möglichkeiten auch für
Einsteiger zu empfehlen, da einem hier andere Spieler
mit Rat und Tat zur Seite stehen! Auch kann man im
Spiel nicht vollständig vernichtet werden, was einem
die Gelegenheit gibt, aus Fehlern zu lernen und sich
zu verbessern, ohne gleich wieder bei Null anfangen zu
müssen.

Ab heute ist es möglich, sich für die neue Syndicates
Runde anzumelden, der Startschuss fällt am Sonntag um
20.00 Uhr. Ab dann werden wieder bis zu 2.000 Spieler
um den Sieg kämpfen. Und wenn man mit Freunden spielen
möchte, ist eine Anmeldung auch so möglich, dass man
bei Spielstart im gleichen Syndikat landet.

Wie immer sind für die neue Runde viele Vorschläge der
Spieler-Community mit eingeflossen. Bei den
Verbesserungen dieser Runde finden wir neben dem
üblichen Feintuninig am Balancing unter den Fraktionen
deutlich erweiterte Partnerboni und acht neue
Monumente. Beides Features, die für noch mehr
Spielspass und Möglichkeiten sorgen werden.

Spielbar sind diese Runde im Rahmen der ründlichen
Fraktionsrotation die Fraktionen Nova Federation,
Shadow Labs, United Industrial Corporation und der New
Economy Block. Alle dieser Fraktionen verfügen über
einzigartige Fertigkeiten, die den Vorlieben der
verschiedenen Spieler entgegen kommen.

Den langen Spielspaß, den Syndicates garantiert,
erkennt man einmal wieder am Endranking der letzten
Runde. Einzelsieger in Runde 28 wurde der Spieler
Linde, der bereits in den Runden 5 und 7 Zweiter
wurde. Sieger im Syndikatsranking wurde die German
Star Alliance [GSA], die ihren ersten Rundensieg in
Runde eins holte.

Die Community freut sich über jeden Neuling und steht
gerne mit Rat und Tat bei Anfangsschwierigkeiten zur
Seite. Auch wenn im Spiel mal mit harten Bandagen
gekämpft wird, ist fast jeder Spieler bereit, Fragen
zu beantworten und wertvolle Tips zu geben. Und durch
die vielfältigen Kommunikationsmöglichkeiten innerhalb
des Spieles sind Fragen auch wirklich kein Problem.

  • Quelle: Pressemitteilung

Kurzinfo

  • Typ
    • Browsergame
  • Schauplatz / Genre
  • Charts Position
    • -
  • Spieleranzahl
    • Gering
  • Projektorientierung
    • Kommerz./Profes.
  • Entwicklungsstand
    • Released
  • Publisher
    • Emogames
  • Offizielle Webseite
  • Fehler / Problem melden

Screenshots