Supremacy 1914

Kavallerie Update und Änderungen im Balancing

Supremacy 1914

23.11.2016 - Das Schlachtfeld verändert sich in Supremacy 1914! Die Kavallarie ist nun da und macht sich für die anstehenden Kämpfe bereit. Zusätzlich zu der Kavallerie, hat Bytro Labs einige unserer anderen Einheiten neue Werte gegeben, um den Änderungen entgegenzutreten. Alle Details könnt ihr diesem Beitrag entnehmen!

Basierend auf dem Feedback der Community von Supremacy 1914 hat Bytro Labs außerdem die Sprung-Mechanik erneut geändert. Somit wurde die Möglichkeit in feindliche Städte zu springen reaktiviert. Dies bedeutet also, dass es wieder möglich ist, leere Provinzen mit dem Angriffsbefehl einzunehmen. Diese Mechanik ist für eigene Provinzen abgeschaltet, um Missbrauch zu verhindern.

Hier könnt ihr euch die Änderungen  in Zahlen anschauen:

Kavallerie

  • Offensiver Schaden: 2.4
  • Defensiver Schaden: 1.2
  • Lebenspunkte: 1
  • Von Moral abhängig
  • Größenfaktoren: 0=1; 6=0.6; 15=0.2; 25=0.1; 40=0
  • Geschwindigkeit: 48km/h
  • Sichtweite: 150
  • Benötigt: Werkstatt lvl. 1, Kaserne lvl. 1
  • Bauzeit: 2 days with Workshop lvl. 1
  • Kosten: 1000 Getreide, 1000 Fisch, 6000 Geld
  • Unterhalt: 20 Getreide, 10 Fisch
  • Angriffsschaden gegen Gebäude 1.2


Panzerwagen

  • Defensiver Schaden von 1.2 auf 2.4
  • Größenfaktoren von 0=1; 3=0.4; 10=0.1; 25=0 auf 0=1; 6=0.6; 15=0.2; 25=0.1; 40=0
  • Kosten gesenkt von 2000 Eisen, 1500 Öl, 7500 Geld auf 2000 Eisen, 1000 Öl, 6500 Geld


Panzer

  • Lebenspunkte von 6 auf 7 (nur an Land) verändert

 

Schwerer Panzer

  • Lebenspunkte von 8 auf 9 (nur an Land) verändert


Kreuzer

  • Defensiver Schaden gegen Lufteinheiten von 0.4 auf 1.0 angehoben

 

Ballon

  • Defensiver Schaden gegen Lufteinheiten von 0.1 auf 0.5 erhöht
  • Verbrauch von 20 Getreide und 5 Öl auf 20 Getreide und 5 Gas geändert


Weitere Änderungen und Bugfixes

  • Die Gebäude in der Konstruktions-Liste und der Provinzverwaltung wurden neu angeordnet, um häufig verwendete Gebäude besser sichtbar zu machen.
  • Weitere Bugs auf der 500er-Karte wurden gefixt.
  • Während der Ehrenperiode können Spieler keine leeren Provinzen mehr einnehmen.
  • Quelle: Offizielle Webseite

Kurzinfo

Trailer

Screenshots