Supremacy 1914

Neues Feature: Generalmobilmachung

Supremacy 1914

26.02.2016 - Der Feind ist bis an unsere Grenzen vorgedrungen. Daher wurde prompt die Generalmobilmachung erlassen. Ab sofort könnt ihr all eure Garnisonen bis auf den letzten Mann räumen um all eure Truppen an der Front einsetzen zu können.

Nun könnt ihr selber frei entscheiden, wo ihr eure Verteidiger stationiert. Dieses Feature wurde bereits ausgiebig von Spielern auf der 500 Spieler Karte genutzt und kann nun auch auf allen anderen Karten genossen werden.

Weitere Änderungen dieser Woche:

  • Verbündete Spieler die gebannt werden, werden nun auf Wegerecht gesetzt anstatt Frieden.
  • weitere Maßnahmen zur Behebung der Bans durch falsche IP Konflikte

Darüber hinaus müssen wir euch leider informieren, dass es in der Berechnung der Profilstatistiken auf der Website einen kleinen Fehler gab. Es ist daher möglich, dass bei manchen Spielern in den vergangenen Wochen beispielsweise die Einheiten-Abschüsse nicht richtig gezählt worden. Leider sind die fehlenden Daten nicht wieder herstellbar, wofür wir uns entschuldigen möchten. Der Fehler wurde jedoch beseitigt, sodass das Problem nicht mehr auftreten sollte.

Wir wünschen euch wie immer trotzdem viel Spaß beim Spielen!

  • Quelle: Offizielle Webseite

Kurzinfo

Trailer