Supremacy 1914

Behind the Scenes: Wie werden neue Features entwickelt?

Supremacy 1914

21.02.2014 - Supremacy 1914 befindet sich in einem stetigen Wandel: Nachdem sich der HTML-5 Client in der Testphase befindet und das Tutorial angepasst wurde, stehen neue Features in den Startlöchern. Um euch einen Einblick in die Arbeit von Bytro Labs zu geben, ist es Zeit für ein neues Behind the Scenes.

Bei der heutigen Ausgabe von „Behind the Scenes“ reden wir über die Entstehung von neuen Features. Jeden Tag gehen bei Bytro Labs Ideen ein, die direkt von Spielern stammen. Auch das Team, das aus aktiven Spielern besteht, bringt eigene Vorschläge ein. Das sind neben Programmierer und Game-Designern auch Community- und Fraud-Manager, PR, Marketing und Business Development. Alle gesammelten Ideen landen dann einmal im Quartal an dem Whiteboard und werden mit der gesamten Firma ausgewertet.

Anschließend definieren wir Kennzahlen und entscheiden, welchen Aspekt des Spiels wir verbessern wollen. Das können neben unter anderem grafische Verbesserungen, neue Einheiten und neue Spielmodi sein. Gemeinsam entscheiden wir, welche Ideen das Spiel nachhaltig verbessern können und geben den Projekten eine interne Dringlichkeit. Dabei versuchen wir sowohl neuen Spielern, als auch erfahrenen Nutzern einen Mehrwert zu bieten. Einige der Ideen präsentieren wir euch und lassen euch an diesen durch Abstimmungen teilhaben.

Wenn wir wissen, welche Features euch überzeugen, erstellt einer unserer Game-Designer einen ersten Entwurf, der zeigt, wie sich die Idee im Spiel auswirken könnte. Anschließend entscheidet das Team über den Entwurf und optimiert ihn. Erst jetzt wird aus der Idee ein konkretes Feature: Jedem aktiv an Supremacy arbeitenden Teammitglied fällt eine Aufgabe zu, die von Entwicklung, über Übersetzung bis zu Testing reichen kann. Parallel zum Grafikdepartment arbeiten auch die Programmierer schon jetzt intensiv an dem Feature.

Während des Feinschliffes treffen die einzelnen Projekte aufeinander: Grafiken werden übernommen, Übersetzungen eingebaut und alles wird von den Programmierern und Entwicklern zusammengebracht. Nach ausgiebigem Testing werden die Änderungen in die Live-Version integriert und euch präsentiert. Dabei kann es jedoch vorkommen, dass wir bereits fertige Features nicht in das Spiel integrieren, da nicht alle Mitarbeiter tatsächlich von diesem überzeugt sind.

Auch in diesem Jahr haben wir spannende Features für euch, die wir in den kommenden Wochen und Monaten präsentieren werden. Aktuell arbeiten wir mit Hochdruck an einem eigenen Allianz-Chat und einem Ingame-Eventticker, doch dazu ein anderes Mal.

  • Quelle: Offizielle Webseite

Kurzinfo

Trailer

Screenshots