Skyforge

Neue spielbare Klasse veröffentlicht: die Hexe!

Skyforge

19.10.2015 - Viele Künste und Wissenschaften sind im Laufe der technologischen Entwicklung Aelions in Vergessenheit geraten. Es gibt daher nur noch wenige, die sich noch immer mit diesen alten magischen Kräften beschäftigen und noch weniger, die die wahre Macht dahinter verstehen.

So altertümlich diese Beschwörungsrituale und Kreidekreise wirken mögen - das schreckliche Potential der Hexerei und wie sie sich auf Körper und Geist schwacher Kreaturen auswirken kann, darf keinesfalls unterschätzt werden. - Asterius' Enzyklopädie

Wir freuen uns sehr, euch heute die Hexe, eine der fortschrittlichen Klassen und Meister der arkanen Künste, vorstellen zu dürfen! Als geschickter Manipulator ist die Hexe in der Lage, das Schlachtfeld zu überqueren, dabei alle Kämpfer ihrem Willen zu unterwerfen und allmählich jene zu korrumpieren, die einem unaufhörlichen Angriff hilflos ausgeliefert sind.

Hexen trifft man häufig am äußersten Rand eines Gefechts an, wo sie es sich gemütlich machen und mithilfe ihres Besens einen sicheren Abstand zum Geschehen halten, der erforderlich ist, um ihre Kräfte optimal entfalten zu können. Dank des mystischen Talismans, der in ihre Waffe eingearbeitet ist, sowie des bevorzugten Transportmediums können sie ihre Haltung jederzeit ändern und Krankheiten über die Gegner bringen, die diese nachhaltig beeinträchtigen.

Die Hexe verfügt über zwei Haltungen: Fluch & Ausrottung. Fluch, die Standardvariante der Hexen, bietet den erforderlichen Aufbau, um die höchst zerstörerischen Fähigkeiten der Hexen einzusetzen, die darüber hinaus auch in der Lage sind, periodischen Schaden zuzufügen. Diese Haltung sollte nicht unterschätzt werden, da diese Fähigkeiten eine weitreichende Wirkung unter den Feinden entfalten und in ihren Rängen für unvorstellbares Chaos sorgen können. Wenn die Hexe auch nur einen Gegner schädigt, ist es im Interesse der gesamten gegnerischen Fraktion, von diesem Individuum Abstand zu halten, um einen möglichen Ausbruch der Erkrankung zu vermeiden und damit dem unvermeidlichen Tod zu entgehen.

Die Ausrottungshaltung der Hexe bietet die Möglichkeit, die unglaublichen Kräfte des Talismans zu nutzen. Diese Haltung erfordert jedoch ein Opfer durch die Verbreitung einer Krankheit - genauer gesagt, ist die Anwendung eines Makels auf ein Ziel erforderlich, damit die Hexe die meisten der ihr in dieser Form zur Verfügung stehenden Fähigkeiten überhaupt nutzen kann. Je mehr der Makel den schwachen Körper des Ziels beeinträchtigt, desto höher der Schaden, den diese Fähigkeiten bieten.

Fluchhaltung

Makel (Linke Maustaste) - hat zwei Ladelevel
Durch Klicken mit der Maustaste wird der Gegner mit einem Fluch belegt, der über mehrere Sekunden hinweg Schaden verursacht, der bis zu drei Mal aufgeladen werden kann.
Wird die Maustaste gehalten, werden alle Aufladungen des Makels gleichzeitig angewendet.

Altern – Verlangsamt den Gegner immer mehr, je länger der Effekt angewendet wird.

Krähenschwarm - Beschwört einen Krähenschwarm, der das Ziel angreift und diesem und allen Gegnern in der Nähe über einen längeren Zeitraum hinweg Schaden zufügt.

Epidemie (Rechte Maustaste) – Überträgt „Makel“ für die Hälfte seiner Dauer und „Altern“ für seine gesamte Dauer vom Ziel auf dessen Verbündete in der Nähe. Vergrößert darüber hinaus den Radius des Krähenschwarms.

Dunkles Ritual – Die Hexe führt ein Ritual durch, das für jede Sekunde dessen Dauer Magie regeneriert.

Ausrottungshaltung

Todeskrähen (Linke Maustaste) – Verursacht Schaden, der abhängig davon ist, wie sehr „Makel“ das Ziel aktuell beeinträchtigt.

Darkness Explosion der Dunkelheit (Rechte Maustaste) – Entfernt alle aktuell angewendeten „Makel“ und verursacht massiven Schaden entsprechend der Menge an Makel-Aufladungen, die entfernt wurden. Zusätzlicher Schaden, der durch „Makel“ entstanden wäre, wird teilweise kompensiert.


Basisfähigkeiten


Erprobtes Mittel (Erledigungsschlag) – Die Hexe verwandelt das Ziel einige Sekunden lang in eine Kröte, bevor diese explodiert, ohne sich wehren zu können. Durch den Einsatz von „Erprobtes Mittel“ wird Magie wiederhergestellt.

Gaunerhafte Krähen (Ultimate Fähigkeit) – Die Hexe öffnet ein Portal, aus dem ein Krähenschwarm entfleucht, der das unvorbereitete Opfer angreift. Diese Krähen verursachen Furcht unter den Feinden, wenden Makel an und verursachen konstanten Schaden während der gesamten Dauer.

Launischer Fluch
– Die Hexe belegt das Ziel mit einem dunklen Fluch, der sämtlichen Schaden absorbiert, der auf den betroffenen Feind gewirkt wird. Sobald genügend Schaden verursacht wurde, kommt es zu einer Explosion, der dem Ziel massiven Schaden zufügt und alle Feinde in der Nähe niederschlägt.

In Kombination mit der Biofalle des Alchemisten, der Fähigkeit des Berserkers „Fraktur“ sowie dessen Talent „Schildzerstörer“, kann der „Launische Fluch“ immensen Schaden auf Bosse wirken. Hierdurch wird die Hexe zu einem der beliebtesten Schadenverursacher in Raids und Verzerrungen.


Die Hexe bietet Möglichkeiten, das Schlachtfeld zu kontrollieren, jene zu strafen, die zu nahe beieinander stehen oder einzelne Gegner mit Flüchen zu belegen, die sich zu weit von Ihresgleichen entfernen. Trotz ihrer mageren Gesundheit und physisch schwachen Natur, hat die Hexe nur geringe Schwierigkeiten damit, den Abstand zwischen sich und jenen beizubehalten, die ihr das Handwerk zu legen suchen.

Mobilität, Fähigkeiten, die periodischen Schaden bewirken, sowie effiziente Massenkontrolle macht die Hexe zu einer idealen Klasse für jene, die in jedem Konflikt das Heft in der Hand behalten möchten. Will man diese Klasse meistern, begibt man sich auf einen steinigen Weg. Doch jene, die es schaffen, können jeden Kampf zu ihren Gunsten beeinflussen.

  • Quelle: Pressemitteilung

Kurzinfo

  • Typ
    • Onlinegame
  • Schauplatz / Genre
  • Charts Position
    • -
  • Spieleranzahl
    • Riesig
  • Projektorientierung
    • Kommerz./Profes.
  • Entwicklungsstand
    • Beta
  • Publisher
    • Allods Team, Mail.Ru Games
  • Offizielle Webseite
  • Fehler / Problem melden

Trailer