Skyforge

Crucible of the Gods ab sofort online!

Skyforge

12.08.2015 - Die Entwickler haben heute das erste große Inhaltsupdate für Skyforge, „Crucible of the Gods”, veröffentlicht. Das Update behebt Fehler und wird das Spiel um neue Inhalte sowie Features erweitern. Darüber hinaus wird die göttliche Form freigeschaltet, die Spielern Zugriff auf hochrangige Aktivitäten wie Invasionen, Schlachtzüge und vieles mehr gewährt.

Nach dem Start der Open Beta hat das Entwicklerteam hart daran gearbeitet, den Spielern mit diesem Update höherstufige Herausforderungen zu bieten, die sie gemeinsam mit Freunden und Mitgliedern des Pantheon absolvieren können. Die verschiedenen Spielinhalte der Neuerungen stellen sicher, dass es immer genügend unterschiedliche Aktivitäten für Spieler zur Auswahl gibt.

Göttliche Form

  • Die Göttliche Form ist ab jetzt verfügbar!
  • Um die Göttliche Form nutzen zu können, müssen Spieler die Hauptquest "Neuer Gott" abschließen, die bei ca. 30.500 Prestigepunkten verfügbar wird. Ihr müsst außerdem die Hauptstory bis zu diesem Punkt abgeschlossen haben.
  • Als Belohnung für das Abschließen dieser Quest erhalten Spieler einen besonderen Kristall, der dazu dient, den göttlichen Knoten im Atlas des Fortschritts freizuschalten - Freischaltung der Göttlichen Form und des Göttlichen Atlas.

Invasionen

  • Eine der wichtigsten Aktivitäten des Spiels, die Invasionen, wurde aktiviert.
  • Die Invasionen sind Events unglaublichen Ausmaßes, die alle Spieler betreffen und den Einsatz jedes fähigen Verteidigers erfordern, um die rücksichtslosen Invasoren fernzuhalten.

Die Schlachtzüge sind ab jetzt verfügbar

  • Schlachtzüge sind eine der wichtigsten High-End-Aktivitäten, an denen ihr nach dem Freischalten eurer Göttlichen Form teilnehmen könnt.
  • Seht euch das Entwickler-Tagebuch III: Schlachtzüge an, um mehr über Schlachtzüge zu erfahren.

Anomalien

  • Die Anomalien, Aktivitäten für fünf Spieler in einer großen offenen Region, wurden aktiviert.
  • Anomalien können von mehreren Teams gleichzeitig durchlaufen werden. Jedes Team taucht in der Nähe seiner eigenen Anomalie auf, wo zahllose von früheren Invasionen übrig gebliebene Monster die Gegend durchstreifen.

Verzerrungen

  • Die Verzerrungen wurden aktiviert
  • Exklusiv für euer Pantheon. In den abgelegenen Ecken von Aelion, verborgen vor den Augen der Sterblichen und Götter, bauen die Kreaturen vergangener Invasionen ihre Stützpunkte und Höhlen aus. Diese Orte verursachen räumliche Verzerrungen, die man nur mit einem speziellen Analysegerät orten kann.
  • Die Pantheons müssen einiges dafür tun, um dieses Gerät zu ergattern, das sie bei Bedrohungen alarmieren und mitten ins feindliche Lager führen wird.

Änderungen der Team-Zusammenstellung

  • Es wurde die Prestige-Skalierung implementiert.
  • Bei Team-Abenteuern werden die Mitglieder mit dem niedrigsten Prestige einen Effekt erhalten, die ihren Schaden und ihre Gesundheit erhöht, solange sie zum Team gehören
  • Teams mit skaliertem Prestige sind an den "normalen" Schwierigkeitsgrad gebunden.
  • Diese Änderung bezieht sich auf folgende Abenteuer: Einheit, Team, Schlacht und Invasionen
  • Die Funktionen der Benutzeroberfläche wurden leicht an diesen Modus angepasst.
  • Beitreten: Erlaubt euch, den Schwierigkeitsgrad manuell einzustellen - Man kann entweder alleine oder mit einem vorher zusammengestellten Team teilnehmen. Die Teams sind an die Vorgabe des Spiels gebunden, wie weit auseinander das Prestige ihrer Teilnehmer liegen darf.
  • Team-Suche: Erlaubt das Mitspielen in einem zufälligen oder in einem vorher zusammengestellten Team. Das variierende Prestige wird nicht berücksichtigt, und die Mitglieder mit geringem Prestige erhalten einen verstärkenden Effekt. Der Schwierigkeitsgrad für alle Mitglieder wird auf "Normal" gesetzt.
Visuelle Darstellung
  • Persönliche Transportmittel, die göttliche Form und die Effekte von Fähigkeiten werden nicht mehr in Dialogen mit NPCs angezeigt.
  • Wenn der Charakter ein Transportmittel benutzt, werden Waffen nicht mehr angezeigt.
  • Das Aussehen der NPCs namens Metarchus wurde geändert.
Haupthandlung
  • Der Ort der Quest "Verlorener Sohn" wird jetzt korrekt angezeigt.
  • Die Quest "Verlorener Sohn" blockiert nicht mehr den Zugang zum Abenteuer "Versuchswerk Palon".

PvP-Kämpfe

Allgemein

  • Alle PvP-Aktivitäten sind jetzt je nach Ausmaß in zwei Gruppen unterteilt: kleine Schlachten und massive Schlachten.
  • Kleine Schlachten sind die Arena Kingesi und die Arena von Aeli, und massive Schlachten sind der Kampfring der Unsterblichen, der Abbauplatz Alcedon und der Steinbruch Esten.
  • Da man sich nicht mehr bestimmten Schlachten anschließen kann, kann man bei der Teilnahme an allen Aktivitäten der festgelegten Gruppe Reliquien für den eigenen Orden erlangen. Um an kleinen Schlachten teilzunehmen, braucht man 2990 Prestigepunkte, für massive Schlachten benötigt man 4530.
  • Um an einer kleinen oder massiven Schlacht teilzunehmen, klickt im Globus-Fenster auf den Knopf "Abenteuerliste anzeigen", wählt den Schlachten-Tab aus und macht bei einer passenden Aktivität mit.
  • Jeden Tag um 17, 19 und 21 Uhr wird ein besonderes Event aus einer zufällig ausgewählten Gruppe der PvP-Aktivitäten (kleine oder massive Schlachten) abgehalten, das 45 Minuten dauern wird. Für die Teilnahme an der geeigneten Gruppe von PvP-Aktivitäten werdet ihr mit zusätzlichen Funken des Fortschritts belohnt. Jeder Spieler, unabhängig von seinem Prestige oder seiner Verfügbarkeit für die Arena, kann an diesem Event teilnehmen.
  • Die Spieler werden ab jetzt für die Teilnahme an PvP-Aktivitäten Gegenstände mit höheren Attributen erhalten.

Arena von Aeli

  • Eine neue PvP-Aktivität für 6 Spieler. Im Gegensatz zur Arena Kingesi erscheinen die Boni immer in der Mitte der Arena, und nur Schadenssphären sind verfügbar.

Atlas

  • Der Pfad durch den Klassenatlas, der beim ersten Öffnen des Atlas automatisch gelegt wird, führt jetzt zum Knoten, der die obere Ebene im Atlas des Fortschritts freischaltet. Vorher führte der Pfad zum Knoten der ultimativen Fähigkeit.

Quests

  • Das Limit der Sprints in der optionalen Aufgabe "Kein Rückzug" wurde von 3 auf 5 erhöht.
  • Die optische Darstellung der Kameras in den Quests "Studiere deinen Gegner" wurde geändert, und die Reichweite der Kegel-Kamera wurde vergrößert.
  • Die optionale Aufgabe "Tödlicher Magnetismus" wurde vorübergehend deaktiviert.
  • Sobald die Aufgabe "Lauernder Tod" abgeschlossen wird, werden keine weiteren Bewahrer des Todes mehr erzeugt.
  • Aufgaben, die in der Nähe anderer Äther-Resonatoren abgeschlossen werden, zählen nicht mehr.
  • Der Abschnitt "Finde den Magier auf der Insel Alakur" der Quest "Interessante Bekanntschaft" hat jetzt einen Prestige-Zähler.
  • Es wurde angegeben, wie viele Prestigepunkte benötigt werden, um auf die Quest "Alte Reliquien" zuzugreifen.

Belohnungen

  • Die Belohnung für das Besiegen des letzten Bosses in einem Team-Abenteuer für 5 Leute ist immer ein Amulett epischer Qualität.
  • Andere Bosse in Team-Abenteuern lassen mit einer Chance von 50% ein Amulett epischer Qualität fallen. Die Chance, einen Gegenstand ungewöhnlicher oder seltener Qualität zu ergattern, ist genauso groß.
  • Der letzte Boss in einem Squad-Abenteuer wird immer eine Haupt- oder Zusatzwaffe seltener Qualität fallen lassen.

Orden

  • Jetzt kann die Tempelqualität nur in richtiger Reihenfolge verbessert werden, ohne Schritte zu überspringen.
  • Man kann jetzt 10 Reliquien zu einer Reliquie höherer Qualität kombinieren.
  • Es wurden 40 neue Missionen für Adepten hinzugefügt.
  • Die Adepten-Missionen werden jetzt zu festen Zeiten aktualisiert: um 5, 13 und 21 Uhr.

Pantheon

  • Wenn im Pantheon eine Abstimmung stattfindet, werden die Stimmen aller, die sich enthalten haben, als Zustimmung gewertet. Eine Abstimmung dauert 3 Tage.
  • Es wurde die Option hinzugefügt, während der Bauarbeiten ein Bauwerk zu aktivieren oder zu deaktivieren.
  • Es wurde die Option deaktiviert, die Pantheon-Bauwerke über das aktuell höchste Baulevel hinaus zu verbessern. Dieses Level ist bei jedem Bauwerk anders. Das ist notwendig, um Änderungen an den Entwicklungsmechanismen der Pantheon-Festung zu implementieren.
  • Es wurde der Mechanismus zum Erhalten, Speichern und Ausgeben von Baumaterialien verbessert, die für Gebäude-Upgrades im Pantheon benötigt werden.
  • Die Baumaterialien werden jetzt im Konto des Pantheons gelagert, nicht in den Bauwerken selbst. Man kann sie wieder auffüllen und dann auf ein ausgewähltes Gebäude anwenden.
  • Ein Bau-Replikator wurde zum Markt hinzugefügt. Er dient dazu, die Baumaterialien-Vorräte des Pantheons aufzufüllen.
  • Ressourcen für die Erleuchtung von Adepten wurden zum Markt hinzugefügt.
  • Um Baupunkte vom Pantheon auf ein Bauwerk zu übertragen, muss man eine erfolgreiche Abstimmung durchführen.
  • Die Festung hat jetzt ihren eigenen Rang. Das ist ein neuer Parameter, der bestimmte Stadien der Pantheon-Entwicklung wiedergibt. Er wird das maximal verfügbare Level der Festungs-Upgrades bestimmen und verschiedene Zusatz-Boni gewähren. So wird er zum Beispiel die Effektivität des Stromverbrauchs aller Pantheon-Bauwerke erhöhen. Der Mechanismus zum Verbessern des Festungsrangs wurde noch nicht implementiert. Er wird bei einem der nächsten Updates hinzugefügt.
  • Das Hauptfenster des Pantheons wurde aktualisiert und zeigt jetzt alle wichtigen Informationen an: die Pantheon-Rankings, die Ordensmissionen des Pantheons, den Rang der Pantheon-Festung, genauso wie die Infos zu Schlachten in Verzerrungen und Pantheonkriegen.
  • Die Pantheon-Rankings wurden noch nicht eingeführt. Sie kommen später dazu.
  • Die Beschreibung der Festungs-Upgrades wurde verbessert.
  • Da man Baumaterialien jetzt auf dem Markt kaufen kann, fallen bei einzelnen Upgrades und einem bestimmten Pantheon-Level Zusatzkosten für eine gewisse Ressource an, die man nur durch Spielen bekommt. Diese Ressource heißt "Wissen über Avatare".
  • Jetzt wird der Knopf zum Ausgeben von Ressourcen solange nicht verfügbar sein, bis die entsprechende Abstimmung abgeschlossen ist.
  • Die Adepten werden jetzt manchmal auch dann Missionen für Baumaterialien erhalten können, wenn das Pantheon aktuell keine Bauarbeiten durchführt.

Klassen

Allgemein

  • Der Bonus auf Bewegungstempo des Schattenmeisters und des Mönchs gilt nicht, wenn der Charakter sich rückwärts bewegt.

Symbole

  • Die Symbole für Impulsstärke, Ultimative Stärke und Mobilisierung funktionieren jetzt auch bei Level 6 einwandfrei.

Ritter

  • Die "Barriere II" funktioniert jetzt anders als vorher:
    • Verteidigungshaltung. Die Verteidigungshaltung absorbiert 25% des empfangenen Schadens, die Regenerierungsrate der Willenskraft wird jedoch um 50% reduziert.
    • Der Einsatz von Fähigkeiten, die Willenskraft verbrauchen, lässt die "Barriere" 4 Sekunden länger anhalten, und sie absorbiert doppelt so viel Schaden, wobei die Hälfte des absorbierten Schadens auf den Feind zurückgeworfen wird. Der maximal reflektierte Schaden entspricht 12% der maximalen Gesundheit des Ritters
  • Die Beschreibung der "Felswand" wurde geändert.
  • Das Talent "Inspiration" wurde in "Gegengriff" umbenannt und funktioniert jetzt anders als vorher: Der verbesserte Effekt von "Barriere II" hält 1 Sekunde länger an, und das "Zuschlagen" stellt 2 Willenskraftpunkte wiederher, während es aktiv ist.
  • Der aus Ausrüstung erhaltene Bonus auf die "Barriere" funktioniert jetzt richtig.
  • Der Schaden des "Zuschlagens" wurde vergrößert.
  • Die "Resolute Verteidigung" und das "Tantrum" generieren jetzt 100 Willenskraft anstelle von 50.
  • Die Abklingzeit der "Resoluten Verteidigung" wurde um 5 Sekunden verkürzt.
  • Der Ritter ist jetzt bei Promo-Abenteuern stärker als früher.

Berserker

  • Der Schaden des "Tornados" wurde erhöht.
  • Der Schaden des "Aufblitzenden Zorns" wurde reduziert.

Bogenschütze

  • Das "Brennen" kann jetzt kritischen Schaden verursachen.
  • Wenn das Ziel am "Brennenden Schnellfeuer" stirbt, wechselt der Bogenschütze jetzt, wie er soll, zu einem anderen Ziel.
  • Das Talent "Leichtes Ziel" kann nicht häufiger als alle 10 Sekunden verwendet werden, um die brennende Wirkung des "Durchdringenden Schusses" zu entfernen.
  • Das "Leichte Ziel" zeigt jetzt den Schaden und die Wirkung ohne Verzögerung an und funktioniert auch dann ordentlich, wenn andere Bogenschützen im Team sind.

Kinetiker

  • Das "Steingeschoss" wird jetzt problemlos durch Sprinten unterbrochen.
  • Die Wirkung des "Trampelns" wird nicht mehr von der Größe des Ziels beeinflusst, auf das es angewandt wird.

Paladin

  • Das Symbol der "Göttlichen Einmischung" berücksichtigt jetzt alle Schutzeffekte des Charakters.

Kryomant

  • Die Gesundheits-Werte und die Kryogen-Kosten der "Eisstatue" des Kryomanten wurden korrigiert.
  • Der "Eiskomet" kann jetzt nur dann aktiviert werden, wenn der Charakter still steht.
  • Der "Eispfeil" kann jetzt gleichzeitig Schaden verursachen und Fragmente auf den Feind anwenden.
  • Die Klassenwaffen werden nun richtig angezeigt.
  • Wenn das Talent "Gleiten" verwendet wird, blockiert es nicht mehr die Fortbewegung des Charakters.

Hexer/Hexe

  • Der "Launische Fluch" wurde im Promo-Abenteuer zu "Schwarzen Katzen" umgeändert.

Mönch

  • Die Beschreibung der "Rückschlagwelle" wurde geändert.

Alchemist

  • Der von der Fähigkeit "Schutzmembran" reflektierte Schaden beträgt jetzt höchstens 33% der maximalen Gesundheit des Alchemisten.
  • Die "Desintegration" wirkt nicht mehr bei Zielen, die gegen Kontrolle immun sind.
  • Die "Schutzmembran" absorbiert jetzt auch ohne das Talent "Reflexionsprozedur" korrekt den Schaden.

Necromant

  • Die visuellen Effekte des "Verdammten Flecks" und des "Höllenfeuers" haben jetzt eine einfachere Optik für alle mit Ausnahme des Charakters, der diese Zauber einsetzt.

Allgemein

  • Das Bewegungstempo des Charakters außerhalb des Kampfes wird jetzt beim Wechseln der Bewegungsrichtung korrekt geändert.
  • Wenn der Charakter die Grenzen der Spielbereichs verlässt, wird ein Warnhinweis angezeigt, und dann stirbt der Charakter.
  • Das Temporäre Panzerhorn kann jetzt auch dann aktiviert werden, wenn der Charakter ein permanentes Panzerhorn besitzt; auf diese Weise wird ein Platz in der Tasche frei.
  • Beim Absteigen von seinem Transportmittel oder beim Einsetzen von Fähigkeiten kann der Charakter jetzt nicht mehr gleichzeitig springen.
  • Es wurde eine neue Farboption für das Kostüm des Kanoniers hinzugefügt, die bei vollständigem Abschließen des Klassenatlas verfügbar wird. Das Kostüm in der Tasche kann in den Styling-Salon verschoben werden.
  • Die Voice-overs wurden aktualisiert, und es wurden neue Dialoge und Hinweise hinzugefügt.
  • Jetzt werden Charaktere, die 5 Tage vor dem Erneuern der Limits erschaffen wurden, diese wie alle anderen in der ersten Woche erhalten.
  • Die optionalen Aufgaben "Gemetzel" und "Eliminator" wurden deaktiviert.
  • Die Beschreibungen verschiedener Gegenstände und Kostbarkeiten wurden verbessert.
  • Der Regionen-Chat hat jetzt einen Spamfilter.
  • Man kann ab jetzt nicht mehr Klassenfunken erhalten als man ausgeben kann. Nach dem Durchlaufen des Klassenatlas erhalten Spieler ohne Premiumstatus keine entsprechenden Klassenfunken mehr. Spieler mit Premiumstatus bekommen weiterhin Funken des Fortschritts. Alle überschüssigen Klassenfunken werden in Funken des Fortschritts umgewandelt.
  • Überschüssige Ätherkristalle werden aus der Tasche entfernt.
  • Gabriel, ein NPC im östlichen Teil des Parks, vergibt jetzt eine wöchentliche Quest, die "Göttliche Herausforderung" heißt. Die Belohnung für diese Quest ist Glauben.
  • Einladungen zu einem Abenteuer oder einer Schlacht werden jetzt von einem Benachtigungsklang begleitet, und das Spielsymbol in der Taskleiste blinkt. So verpasst ihr keine Aktivitäten, auch wenn der Spielclient minimiert wurde.
  • Einige Beschreibungen und Szenen wurden geändert.
  • Auf dem Globus wurde eine Markierung für den Geheimen Raum hinzugefügt.
  • Es wurden ausführliche Beschreibungen für Gegenstände hinzugefügt, die Fähigkeitensets enthalten.
  • Die Fähigkeit des Ritters "Resolute Abfuhr" wird jetzt beim Einsatz von Serienangriffen nicht mehr abgebrochen.
  • Charaktere in der göttlichen Form können jetzt Dialoge mit NPCs initiieren.

Es handelt sich hierbei um eine Vorauswahl an neuen Funktionen, die das neue Update mit sich bringt. Um eine vollständige Liste aller Änderungen, inklusive aller Bug-Fixes, einzusehen, besuche bitte diese Webseite.

  • Quelle: Offizielle Webseite

Kurzinfo

  • Typ
    • Onlinegame
  • Schauplatz / Genre
  • Charts Position
    • -
  • Spieleranzahl
    • Riesig
  • Projektorientierung
    • Kommerz./Profes.
  • Entwicklungsstand
    • Beta
  • Publisher
    • Allods Team, Mail.Ru Games
  • Offizielle Webseite
  • Fehler / Problem melden

Trailer