S.K.I.L.L. - Special Force 2

Gameforge startet offiziellen Spielbetrieb

S.K.I.L.L. - Special Force 2

12.09.2013 - Der neue Online-First-Person-Shooter S.K.I.L.L. – Special Force 2 des Karlsruher Publishers Gameforge ist erfolgreich in den Regelbetrieb gestartet. Zum offiziellen Start des auf schnelle Multiplayer-Action ausgelegten Titels stehen Spielern sechs zusätzliche Maps sowie der neue Spielmodus „Glass“ zur Verfügung.

Neben den beiden Sprachversionen Deutsch und Englisch, die bereits in der Beta-Phase angeboten wurden, ist S.K.I.L.L. – Special Force 2 ab sofort auch in zahlreichen weiteren Sprachen verfügbar, darunter Französisch, Spanisch, Italienisch, Polnisch und Türkisch.

Noch mehr Abwechslung dank neuer Maps

Mit dem offiziellen Launch finden insgesamt sechs neue Karten ihren Weg ins Spiel. Die Maps „Building Site“ und „Shanghai“ sind im Modus Single-Deathmatch verfügbar, während sich Team-Deathmatch-Fans auf der neuen Karte „Dam“ packende Gefechte liefern können. Im Seizure-Modus ist nun ein Ausflug ins „Hospital“ möglich und im Modus Blasting stehen die Maps „Station“ und „Power Plant“ neu bereit. Auch in Zukunft sollen in regelmäßigen Abständen weitere Karten für S.K.I.L.L. – Special Force 2 veröffentlicht werden.

Scherben bringen Unglück – der Modus „Glass“

Neu zum Release wird der Party-Modus „Glass“ freigeschaltet. Dabei handelt es sich um eine kurzweilige Team-Deathmatch-Abwandlung, in welcher ausschließlich Pistolen eingesetzt werden. Zwei Teams versuchen, Glasplattformen unter den Füßen der Gegner wegzuschießen, um sie so ins Verderben stürzen zu lassen. Es gewinnt das Team, bei dem mindestens ein Spieler am Ende der Runde noch festen Boden unter den Füßen hat.

Beta-Phase ein voller Erfolg

Mit insgesamt über 100.000 registrierten Spielern war die Beta-Phase von S.K.I.L.L. – Special Force 2 überaus erfolgreich. Der Titel ist auch in der Live-Version komplett kostenlos spielbar.

  • Quelle: Pressemitteilung

Kurzinfo

Trailer

Screenshots