Shot Online

Neue Profi-Avatare aus der PGA Tour

Shot Online

16.05.2011 - Die Elite des Profi-Golfsports präsentiert sich ab Juni 2011 mit neuen spielbaren Avataren in „Shot Online“, dem 3D Online-Golfspiel von OnNet Europe. Online-Golfer können dieses Jahr die PGA Tour-Spieler Sergio Garcia, K.J. Choi sowie die LPGA-Spielerinnen Paula Creamer und Mika Miyazato spielen.

Auch der Shootingstar der Golf-Szene, Anthony Kim, wird mit einem neuen Look erneut mit von der Partie sein. Der Amerikaner zählt mit gerade einmal 25 Jahren zu den internationalen Topspielern des Profigolfs. In der letzen Saison wurde er, trotz vorangegangener Verletzungen, zum Shell Houston Open – Champion 2010.

In der Realität konnten alle neuen „Shot Online“-Golfer ihre hohen Qualitäten mehrfach unter Beweis stellen. Sergio Garcia etwa, Profi seit 1999, liegt mit seinen 19 Siegen weltweit eindeutig an der Spitze der PGA-Spieler. Der auch unter dem Spitznamen „El Niño“ bekannte Ryder-Cup-Rekordler mit 14 Siegen, sechs Niederlagen und vier Remis ist bekannt für sein nahezu perfektes langes Spiel, das nun auch in „Shot Online“ zu sehen und zu spielen ist.

Unsere Glückwünsche gehen an KJ Choi, der sich letztes Wochenende bei "The Players Championship" mit zwei großartigen Putts gegen David Toms am bekannten 17ten Loch in einem Stechen durchsetzte. Mit K.J. Choi, der bereits seit 1994 unter den Profis spielt und zeitgleich verantwortlich für den Aufstieg Koreas in die Riege der männlichen Profigolfer ist, betritt ein koreanischer Superstar die digitale Golf-Bildfläche. Der aufgrund seiner kräftigen Statur auch „Tank“ genannte Spieler, ist der erfolgreichste Golfer Südkoreas und der erste Koreaner, der eine PGA Tour Card erhielt. Der Champion zählt mit seinen 40 Jahren noch lange nicht zum alten Eisen. Der 16-fache Turnier-Gewinner legt  in diesem Jahr ein unglaubliches Spiel hin: Neben dem Sieg bei „The Players Championship" erreichte er Platz 8 bei den Masters 2011 und wurde Dritter bei den 2011 Zürich Classic of New Orleans.

Dieses Jahr sind auch erstmals Stars der LPGA Tour in „Shot Online“ vertreten. „The Pink Panther“ Paula Creamer, neunfache LPGA-Siegerin, wird in „Shot Online“ ihr typisches Spiel zum Besten geben. Die erst 24-jährige Profi-Golferin, bekannt für ihren ganz eigenen pinken Look, wird natürlich auch auf ihrem Gaming-Konterfei detailgetreu zur Geltung kommen. Die 2010 Women’s Open Championship Gewinnerin besitzt in „Shot Online“ beachtliche Fähigkeiten und gibt den Spielern die Möglichkeit mit ihr Kopf an Kopf gegen die PGA Tour Stars anzutreten.

Verstärkung erhält die Amerikanerin von dem japanischen Golf-Talent Mika Miyazato. Die erst 21-Jährige ist bereits in ihrem vierten Profijahr der LPGA. Die jüngste Gewinnerin der Japan Amateur Women‘s Championship 2004 qualifizierte sich auf Anhieb in ihrem ersten Versuch für die LPGA Tour, gewann die 2010 Japan Women’s Open und hat bereits über eine Million USD Preisgelder erspielt.

Aber auch das Gameplay erhält eine Verbesserung, die ein dynamisches Spielen ermöglicht. Die Charaktere von „Shot Online“ unterliegen einer Spielerentwicklung, die je nach Spieldauer und Einsatz, die Fähigkeiten des Alter Ego verbessert.

  • Quelle: Pressemitteilung

Kurzinfo

Trailer

Screenshots