Shards of War Onlinegame • GamesSphere, 9.1 von 10 basierend auf 1 Bewertungen

Shards of War

Spielbeschreibung

Shards of War

In einer fernen Zukunft finden Wissenschaftler heraus, wie man Portale zu Parallelwelten („Shards“) öffnet, und beweisen so die Existenz mehrerer alternativer Versionen der Erde. Durch diese neue Portal-Technologie entstehen auf der Erde Übergänge zwischen verschiedenen Universen, der Planet stürzt ins Chaos.

Das anschließende Aufeinandertreffen der Welten führt zu einem nie dagewesenen Konflikt, in dem jede Parallelwelt um ihr eigenes Überleben kämpft. Mächtige Krieger, so genannte Sentinels, werfen sich aus den verschiedenen Realitäten in den Überlebenskampf.

+++ Intensive MOBA-Action in einem einzigartigen Multiversum +++

Shards of War ist eine neue Variante des klassischen MOBA-Spielprinzips. Die Kombination aus klassischer MOBA-Strategie und schneller WASD-Steuerung vereinen taktische Spieltiefe und rasante Hochgeschwindigkeits-Action.

In Shards of War treten zwei Fünfer-Teams in 20-minütigen Matches gegeneinander an, kämpfen um die Dominanz auf der Spielkarte und versuchen das gegnerische Hauptquartier zu zerstören. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung stehen Spielern zehn einzigartige Sentinels zur Auswahl: Flatline, Bulwark, Valkyrie, Vulcan, Rhino, Blitz, Striker, Gemini, Cobra und Warhead. Jeder Sentinel ist ein Spezialist in seiner Rolle als Angreifer, Verteidiger oder Supporter.

Das Ziel der Teams besteht in der Zerstörung des feindlichen Hauptquartiers durch Eroberung und anschließender Verteidigung verschiedener Zugangswege („Lanes“). Zur Unterstützung im Kampf erhält jedes Team KI-gesteuerte Drohnen, die in regelmäßigen Abständen aus dem Hauptquartier zur Unterstützung geschickt werden.

Darüber hinaus haben beide Teams die Möglichkeit, neutrale Drohnen im zentralen Bereich der Karte zu erobern. Für den Abschuss feindlicher Drohnen, das Zerstören gegnerischer Verteidigungstürme und das Eliminieren feindlicher Spieler erhalten beide Teams Erfahrungspunkte. Mit diesen Punkten können die Team-Mitglieder dann nach und nach Gegenstände freischalten, die zuvor ausgewählt wurden und im Laufe des Kampfes zum Einsatz kommen (Loadout-System).

Nach jeder abgeschlossenen Mission erhalten die Spieler Belohnungs-Boxen, die verschiedene Materialien unterschiedlicher Seltenheit enthalten. Diese können im Crafting-Bereich dazu verwendet werden, Items neu zu erschaffen oder bereits existierende Items zu verbessern.

Durch den Level-Aufstieg des eigenen Accounts erhält jeder einzelne Spieler zusätzliche Gelegenheiten, seinen Spielcharakter zu verbessern und immer mächtigere Items zu aktivieren.

Features von Shards of War:

• Klassisches 5-gegen-5 MOBA-Gameplay
• Einzigartige Science-Fiction-Umgebung
• Intuitive Top-Down-Steuerung (WASD)
• Verbesserung und Herstellung von Items
• Loadout-System (Möglichkeit zur Auswahl verschiedener Items vor jedem Match)

Fakten

  • Typ
    • Onlinegame
  • Schauplatz / Genre
  • Charts Position
    • -
  • Spieleranzahl
    • Hoch
  • Projektorientierung
    • Kommerz./Profes.
  • Entwicklungsstand
    • Beta
  • Publisher
  • Rundenlänge
    • unendlich
  • Zeiteinstellung
    • Echtzeit
  • Sprache
    • Englisch
  • Spielaufwand
    • Hoch
  • Offizielle Webseite
  • Fehler / Problem melden

Weitere Spiele

  • Rising Cities

    Rising Cities

  • Drakensang Online

    Drakensang Online

  • DarkOrbit

    DarkOrbit

  • Ponyrama

    Ponyrama


Ähnliche Spiele

  • Hazard Ops

    Hazard Ops

  • Hawken

    Hawken

  • Crossout

    Crossout

  • Lost Sector

    Lost Sector