SchoolWars

Neue Jobs, Klassen und Items

SchoolWars

05.02.2010 - Vor kurzem begann der Test für neue Jobs bei SchoolWars. Dazu folgte heute die Bekanntgabe von neuen Aufstiegsmöglichkeiten nach der 12. Klasse sowie von neuen Itemkategorien.

SchoolWarsVor einem Jahr konnten die Spieler bei SchoolWars nur neun verschiedene Jobs erledigen um an Geld oder Zutaten für Essen zu kommen. Im Laufe des vergangenen Jahres gesellte sich dann eine weitere Möglichkeit dazu. Nun werden die zehn existierenden Jobs gewaltig erweitert werden. Künftig schaltet das Erledigen der bestehenden Jobs nämlich weitere Möglichkeiten frei. Mäht ein Spieler beispielsweise den Rasen, so bekommt er nach kurzer Zeit auch die Möglichkeit den Hof zu fegen und so noch mehr zu verdienen.

Als das Browserspiel im März vergangenen Jahres den Besitzer wechselte war die Inflation auf beinahe jedem Spielserver ein großes Problem. Durch eine Vielzahl neuer Möglichkeiten und Funktionen wurde dann in den vergangenen Monaten sehr viel Geld aus dem Spiel gezogen, sodass nun nach der Meinung vieler Spieler schon fast zu wenig im Umlauf ist.

Mit den neuen Jobs bekommen die Spieler somit die Möglichkeit mehr zu verdienen. Aber es geht nicht nur um höhere Geldbeträge. Auch die Zeiten variieren, sodass mehr Flexibilität beim Auswählen einer passenden Aufgabe gegeben ist. Dazu gibt es neben reinen Geld-Jobs eine Reihe neuer Optionen, die beispielsweise für Ansehen, bestimmte Zutaten oder Essen sorgen.

Insgesamt 40 Jobs, also die vierfache Auswahl, warten nun darauf von den Spielern bewältigt zu werden. Vom Prospekte verteilen bis zum Blut spenden oder Auftritten mit der eigenen Band ist dabei natürlich eine große Vielfalt gegeben. Bei manchen Möglichkeiten entscheidet auch wieder das Ansehen mit über den Ertrag. Ein gutes Ansehen sollte somit nach wie vor nicht vernachlässigt werden, wobei dieses beispielsweise durch Angriffe auf schwächere Spieler sinkt.


Gleichzeitig wurden heute eine Änderung bei der 13. Klasse und neue Klassenstufen bekanntgegeben. Das deutsche Bildungssystem hat sich geändert und die 13. Klasse ist in zwei Jahren in fast allen Bundesländern abgeschafft, teilweise ist sie es jetzt schon. Dazu kommt, dass es für manche mit dem Erreichen der 13. Klasse langweiliger wird oder wurde. Geplant ist daher die Umbenennung der 13. Klasse und die Einführung weiterer Aufstiegsmöglichkeiten.

Nach der 12. Klasse beginnt künftig das "Frühstudium". Im "Real Life" wird das Frühstudium an einzelnen Schulen angeboten und richtet sich an Schüler der 10. bis 12. Klasse bei hervorragenden schulischen Leistungen. SchoolWars bleibt also der Alltag eines Schülers und es wird keine Universität oder ähnliches geben!

Zusätzlich wurde noch die Einführung zweier neuer Itemkategorien bekannt gegeben. Bald können sich die Spieler noch mit Ringen verschiedenster Art, sowie mit Items für den Hals (vom Schal über Erkennungsmarken bis hin zur coolen Namenskette) ausstatten. Das erste Feedback der Spieler auf die heute bekannt gegeben Änderungen und Neuerungen war extrem positiv.

  • Quelle: Pressemitteilung

Kurzinfo

  • Typ
    • Browsergame
  • Schauplatz / Genre
  • Charts Position
    • -
  • Spieleranzahl
    • Riesig
  • Projektorientierung
    • Kommerz./Profes.
  • Entwicklungsstand
    • Released
  • Publisher
    • Todec Media
  • Offizielle Webseite
  • Fehler / Problem melden

Screenshots