Runescape

Neuauflage der Angriffsarena der Barbaren

Runescape

27.08.2014 - Im heutigen RuneScape-Update wurde die Angriffsarena der Barbaren auf den neuesten Stand gebracht. Es gibt einen brandneuen schweren Modus, wo ihr eure Freunde zusammentrommeln müsst, um es mit dem furchteinflößenden Bestrafer-König aufzunehmen.

Die Angriffsarena der Barbaren ist ein sicheres Minispiel für Teams, bei dem ihr den Fremennik helft, einem Ansturm von Schreckensgestalten aus einer anderen Dimension standzuhalten: den Bestrafern.

Ihr übernehmt eine von vier Rollen - Angreifer, Verteidiger, Sammler oder Heiler - und arbeitet mit euren Team-Mitgliedern zusammen, um 10 Angriffswellen zu überstehen - und euch am Ende der tödlichen Bestrafer-Königin zu stellen. Wenn ihr erfolgreich seid, bekommt ihr Ehrenpunkte, die ihr für Belohnungen ausgeben könnt. Diese beinhalten Rüstzeug und Waffen im Stil der Bestrafer, jede Menge Bonus-EP und eine Reihe an neuen Belohnungen, die heute veröffentlicht werden.

Wenn ihr die Angriffsarena der Barbaren noch nie ausprobiert habt, ist jetzt der perfekte Zeitpunkt. Am besten macht ihr euch zum Hauptquartier der Angriffsarena der Barbaren auf - zu dem ihr mit einer Spiele-Halskette kommt oder indem ihr von Ardougne aus nach Norden geht - und sprecht mit Hauptmann Cain, der euch eine genaue Anleitung gibt.

Schwerer Modus

Im Mittelpunkt der Idee von PrimalMoose stand der schwere Modus, bei dem ihr dem Bestrafer-König begegnet. Der Modus sollte auf hochstufige Spieler mit hochwertiger Rüstung, die eine Herausforderung wollen, ausgerichtet sein. Und genau das präsentieren wir euch heute.
Bestrafer-König

Wenn ihr das Spiel beginnt, kann der Gruppen-Anführer im Rekrutierungsinterface oder mit einer Rechtsklick-Option der Anwerbe-Schriftrolle zwischen dem normalen und dem schweren Modus auswählen - ihr könnt darauf nur über einen Rechtsklick auf die Anwerbe-Schriftrolle zugreifen. Alle Team-Mitglieder müssen die Bestrafer-Königin nach der Überarbeitung besiegt haben, um am schweren Modus teilnehmen zu können.

Die ersten neun Wellen werden deutlich schwieriger als bisher sein - mit größeren Schwärmen an Bestrafer-Kreaturen, die jetzt aktualisierte Fähigkeiten und verbesserte Werte gegenüber ihren Gegenstücken im normalen Modus haben.

Wenn es euch zu schwierig ist, könnt ihr während jeder Welle zurück zum normalen Modus wechseln. Damit gebt ihr allerdings auch die Option auf, während der letzten Welle gegen den Bestrafer-König zu kämpfen.

Neue Belohnungen

Ohne ein paar tolle neue Belohnungen würde bei dieser Aktualisierung natürlich etwas fehlen:

  • Bestrafer-Insignien sind mächtige Gegenstände für das Taschen-Feld, die entsprechend der Rollen in der Kampfarena der Barbaren Vorteile außerhalb des Minispiels bieten. Jeder Gegenstand verleiht einen permanenten passiven Vorteil, der mit einer Insignienladung temporär verstärkt werden kann.
  • Angreifer-Insignien: Es besteht die Chance, beim Kämpfen einen Langzeitschaden-Effekt auszulösen.
  • Verteidiger-Insignien: Erhöhen euren Rüstzeug-Bonus.
  • Sammler-Insignien: Verbessern euer Glück mit Beute sowie EP in Gewandtheit und Funkenschlagen auf barbarische Weise
  • Heiler-Insignien: Erhöhen euren Gebetsbonus sowie die Trefferpunkte, die vom Essen wiederhergestellt werden.
  • Neue Titel, einschließlich 'des Vollstreckers/der Vollstreckerin' - für das Besiegen des Bestrafer-Königs - sowie einen für jede der gemeisterten Rollen. Es gibt jetzt zwei Abstufungen für die Rollentitel - die herkömmliche Version und die gemeisterte.
  • 'Die Aufzeichnungen von Aesa Fellsdottir' sind ein Buch, in denen die Fieberträume seiner Autorin festgehalten sind. Es erzählt davon, wie sie den Ursprung der Bestrafer und ihres Königs entdeckt. Ihr könnt das Buch im Belohnungsladen zusammen mit anderen Belohnungen kaufen.
Außerdem wurden viele der bereits existierenden Belohnungen überarbeitet:
  • Mit dem Bestrafer-Dreizack kann man beim Wirken von Zaubern noch mindestens eine Rune sparen, beim Meister-Bestraferdreizack ist die Chance höher. Die Dreizacke fungieren jetzt auch als Wasser-Stäbe und verfügen über den Spezialangriff 'Todeshieb', der für euren aktiven Zauber bis zu 200 % Schaden anrichtet.
  • Das Bestrafer-Horn und das Bestrafermeister-Horn sind jetzt nur noch Ziergegenstände, da die doppelten EP, die sie in der Vergangenheit verliehen hatten, jetzt durch das Bonus-EP-System verteilt werden.

Weitere Verbesserungen

Die Angriffsarena der Barbaren ist eines der am längsten bestehenden Minispiele von RuneScape, und es war wichtig, sie an das moderne Spiel anzupassen:
  • Alle Bestrafer-Kreaturen wurden jetzt grafisch aktualisiert und sehen jetzt so richtig schleimig aus.
  • Rufe, die bisher über das Bestrafer-Horn ausgeführt wurden, sind jetzt Fähigkeiten und können über die Aktionsleiste aktiviert werden.
  • Die Kampfwerte für Bestrafer haben jetzt Buffs erhalten, damit sie eine für das moderne Spiel passende Herausforderung darstellen.
  • Die grünen und blauen Eier sind jetzt nützlicher.
  • Aktionsleisten können jetzt im Warteraum vorbereitet werden.
  • Vergiftetes Essen und Köder sind jetzt im Inventar stapelbar.
  • Der Hammer im Werkzeuggürtel funktioniert jetzt auch im Minispiel.
  • Barbaren-Tickets für Wellen sind jetzt stapelbar, handelbar und gewähren Zugang zu niedrigstufigeren Wellen-Räumen.
  • Die Interfaces haben etwas Feinschliff erhalten, um sie eindeutiger und einfacher in der Benutzung zu machen.
  • Quelle: Offizielle Webseite

Unsere Wertung

Unterhaltung:
19
Einstieg:
16
Gameplay:
16
Technik:
20
Grafik:
20

Kurzinfo

Trailer