Runescape

Neues Update verbessert Usability

Runescape

26.11.2013 - Mit dem heutigen Update hat Jagex umfangreiche Änderungen vorgenommen. So wurde die Goldteilung eingeführt. Außerdem wurde die Weltkarte überarbeitet und ein neues Tutorial sorgt für einen verbesserten Einstieg in das Online-Rollenspiel.

Goldteilung

Goldteilung ist eine großartige Möglichkeit für alle, schnelle und gerechte Belohnungen zu bekommen, wenn ihr zusammen mit einer Gruppe von Freunden kämpft. Bis jetzt hat sie allerdings Probleme für die Wirtschaft RuneScapes verursacht, weil sie dazu geführt hat, dass besonders wertvolle Gegenstände viel öfter als sonst zu festgesetzten Preisen verkauft wurden. Die heutigen Änderungen schaffen da Abhilfe, ohne dabei die Annehmlichkeiten und die gerechte Teilung, die dieses System so toll machen, unter den Tisch fallen zu lassen.

Bei diesem neuen System werden bestimmte wertvolle Beutegegenstände statt in Goldmünzen in Splitter umgewandelt. Jeder Gegenstand wird in 120 davon aufgesplittert, die unter allen berechtigten Spielern gerecht aufgeteilt werden. Sie werden direkt in die Bankschließfächer der Spieler gelegt und können dann in der großen Markthalle zu einem von jedem Spieler selbst bestimmten Preis verkauft werden. Die Spieler, die einen dieser wertvollen Gegenstände kaufen möchten, können dann entweder den ganzen Gegenstand oder 120 Splitter kaufen und diese zusammensetzen.

Auf diese Art und Weise bekommt jeder, der die Goldteilung benutzt, einen Anteil an den wertvollen Beutegegenständen, wobei sich diese auf natürliche Weise in die Wirtschaft RuneScapes einfügen.

Weltkarte

Das heutige Update bringt eine Reihe an Verbesserungen in Sachen Technik und Benutzerfreundlichkeit für die Weltkarte, wodurch sie zu dem unverzichtbaren Abenteuer-Werkzeug wird, das sie sein sollte. Außerdem sieht sie auch noch toll aus!

Die Karte wurde visuell auf den neuesten Stand gebracht und die Beschriftung verbessert, sodass sie besser lesbar ist. Die größten Änderungen sind jedoch unter der Motorhaube. Während es früher bis zu 10 Sekunden lang dauern konnte, die Karte zu laden, ermöglicht es die neue Streaming-Technologie im Hintergrund, dass sie jetzt fast sofort angezeigt wird. Euer Rechner wird durch sie auch nicht mehr verlangsamt, sie läuft mit soliden 50 Bildern pro Sekunde auf den meisten Hardware-Systemen.

Das ist aber nur der Anfang, weitere Verbesserungen der Weltkarte werden bald folgen.

Neue Einführung

Irgendwann waren wir alle mal Neulinge. Deshalb gibt es jetzt eine Einführung, in der man sich rüstet, um sich zur Insel der Ausbilder aufzumachen und den Drachen in Ein fundamentaler Durchbruch zu besiegen oder den Angriff der Trolle zurückzuschlagen. Als Teil der Bemühungen, neue Abenteurer nach Gielinor zu locken, hat Jagex alles zusammengetragen um Ashdale erschaffen: die neue Einführung.

Ashdale geht auf die Anfänge RuneScapes zurück: Es ist eine brandneue Insel der Ausbilder, wo jeder neue Spieler seine RuneScape-Abenteuer beginnen wird. Es ist so gestaltet, dass Spieler die vielen Facetten RuneScapes kennenlernen. Bei einem Durchgang durch Ashdale können neue Spieler unter der Anleitung des Abenteuer-Veteranen Gudrik Kampf, Fertigkeitstraining und Bosskämpfe auf einfache und intuitive Art kennenlernen. Wenn sie beendet ist, übernimmt sofort das Hilfssystem. Neue Spieler können über das Abenteuer-Fenster darauf zugreifen, um Hinweise zu den besten Anfänger-Inhalten und wichtigen ersten Abenteuern zu erhalten.

  • Quelle: Offizielle Webseite

Unsere Wertung

Unterhaltung:
19
Einstieg:
16
Gameplay:
16
Technik:
20
Grafik:
20

Kurzinfo

Trailer

Screenshots