Runescape

Der Aufstieg der Sechs Grabhügel-Brüder

Runescape

13.11.2013 - In der neuen Questreihe „Der Aufstieg der Sechs“ schließt ihr euch mit anderen Spielern zu einer Vierergruppe zusammen und nehmt es mit allen sechs Grabhügel-Brüdern gleichzeitig auf – von denen jeder Einzelne bereits ein formidabler Gegner ist.

Dafür winken euch auch einige fantastische Belohnungen, beispielsweise Schilde der Stufe 90 für jeden Kampfstil, Materialien zum Schmieden, Kraft-Rüstzeug der Stufe 90 für Nahkämpfer und sechs gruselig-knuddelige Grabhügel-Haustiere.

Hinab in die Dunkelheit

Nordwestlich der Grabhügel liegt ein Brunnen, durch den man das Verlies der Schatten betreten kann – den Schauplatz dieses Kampfes. Wenn ihr in den Brunnen hinabklettern wollt, benötigt ihr ein Grabhügel-Totem: einen Gegenstand, den ihr bei normalen Ausflügen in die Katakomben der Grabhügel erbeuten oder erhandeln könnt. Mit diesem Totem könnt ihr Instanzen beitreten oder diese auch erstellen. Eine Instanz wird beendet, sobald ihr gewonnen habt oder alle Mitglieder eurer Gruppe tot oder geflohen sind.

Wandert durch die Dunkelheit, bis ihr schließlich in eine Kammer mit einem Portal gelangt, das zum Verlies der Schatten führt. Denkt daran, euch gut vorzubereiten und auszurüsten. Eure Kampfstufe sollte mindestens 180 betragen, ansonsten habt ihr keine Chance zu gewinnen. Nehmt die beste Ausrüstung mit, die ihr habt, und arbeitet im Team zusammen, wenn euch euer Leben lieb ist. Sobald ihr bereit seid, könnt ihr auf das Portal klicken und Sliskes Herausforderung annehmen. Nun beginnt ein

Düstere Belohnungen

Falls ihr überlebt, werdet ihr einige wahrlich kostbare Belohnungen erhalten. Als Erstes wäre da das Düster-Rüstzeug zu nennen – Kraft-Rüstzeug der Stufe 90 für Nahkämpfer, das tektonischem oder Sirenen-Rüstzeug in nichts nachsteht. Im gesamten Spiel gibt es kein besseres Rüstzeug, um auf engstem Raum extrem viel Schaden auszuteilen, und in seiner Schutzwirkung wird es lediglich vom Tetsu-Rüstzeug (+) übertroffen. Es wird von Schmieden der Stufe 91 und höher hergestellt, die dafür stabilisierte düstere Energie verwenden – ein Material, das manerhält, wenn man das Verlies der Schatten lebendig verlässt. Außerdem benötigen die Schmiede eine Armierplatte, die man Saro in Keldagrim abkaufen kann.

Das Düster-Rüstzeug nutzt sich wie anderes Kraft-Rüstzeug der Stufe 90 ab und kann nicht repariert werden – irgendwann wird es sich also so stark abgenutzt haben, dass es sich auflöst. Das dürfte aber ein geringer Preis dafür sein, so verdammt gefährlich auszusehen!

Andere Beutestücke sind drei mächtige Schilde der Stufe 90 – einen für jeden Kampfstil. Sie nutzen sich wie gewöhnlich ab und werden schließlich unbrauchbar, wenn sie nicht in Bobs Axtladen in Lumbridge oder an einem Rüstungsständer in einem Spielerhaus repariert werden. Die Schilde sehen absolut stylisch aus und gehören ganz oben auf die Wunschliste eines jeden hochstufigen Tanks.

Und schließlich gibt es da noch sechs neue Haustiere – jedes eine knuddelige Version eines der sechs Grabhügel-Brüder. Um eines zu bekommen, müsst ihr 500 Punkte düstere Energie mit einem Rüstungs-Satz der Grabhügel-Brüder für die große Markthalle benutzen. Beachtet bitte, dass dies nicht mit dem Rüstzeug-Satz von Akrisae funktioniert. Wenn sich alle sechs kleinen Kollegen über den Weg laufen, interagieren sie miteinander. Gebt den kleinen Rackern also etwas Auslauf, wenn ihr euch mit euren Freunden trefft.

  • Quelle: Offizielle Webseite

Unsere Wertung

Unterhaltung:
19
Einstieg:
16
Gameplay:
16
Technik:
20
Grafik:
20

Kurzinfo

Trailer

Screenshots