Runescape

Jagex enthült einen ersten Blick auf die Pläne für 2014

Runescape

05.11.2013 - Jagex hat letzten Samstag das dritte RuneFest in London veranstaltet. Hunderte RuneScape-Spieler strömten nach London und feierten zusammen mit Fans, die online dabei waren, ein weiteres erfolgreiches Jahr von RuneScape.

Wie schon in den Vorjahren hatte das RuneScape-Team die Gelegenheit, sich während des RuneFests 3 mit den Fans zu treffen, mit ihnen die Pläne für nächstes Jahr zu diskutieren, die Spieler mithilfe von „Ideen-Workshops“ Vorschläge für zukünftige Inhalte generieren zu lassen und ihnen einen exklusiven Blick auf kommende Ereignisse in RuneScape 2014 zu gewähren. Dazu gehören:

  • Die Fertigkeit „Erfinden“, welche mit der kürzlich veröffentlichten Fertigkeit „Mystik“ verwandt ist und innerhalb des Spiels einen großen technischen Schritt nach vorn bedeutet. Diese Fertigkeit lässt Spieler ihre eigene Ausrüstung und „Seelenwaffen“ erschaffen, welche im Verlauf des Spiels weiter verbessert werden können.
  • Die Community-App für RuneScape, mit der die Fans auf mobilen Geräten chatten und die große Markthalle, das Handelssystem von RuneScape, benutzen können.
  • Eine Vorschau auf das zweite Welt-Event, welches sich um die Götter Armadyl und Bandos drehen wird. Die beiden werden durch die Welt reisen und versuchen, Gefolgsleute für sich zu gewinnen und ihren Einfluss auszuweiten. Dabei steht den Spielern auch wahlweise ein innovativer serverweiter Spielerkampf zur Verfügung.
  • Verbessertes Matchmaking, welches ermöglicht, dass sich Spieler, die an bestimmten sozialen Inhalten interessiert sind, leichter gegenseitig finden. Somit können problemlos Teams erstellt werden, ohne den Spielfluss zu unterbrechen.
  • Die Fans konnten einen kurzen Blick auf zwei neue Abenteuer erhaschen – bei dem 200. Abenteuer stehen die Elfen im Vordergrund und ein neues Großmeister-Abenteuer handelt von der Rückkehr von Zaros.
  • „Dein Kult“:  In den vergangenen zehn Jahren waren die Spieler zentraler Bestandteil aller Inhalte von RuneScape und sind somit die Wächter der Spielwelt geworden. Jetzt können sie dank ihres eigenen Kults beginnen, Gefolgsleute um sich zu scharen, damit ihren Leistungen im Spiel gehuldigt wird.
Während des Events wurde zudem ein neuer Guinness-Weltrekord aufgestellt: die längste Menschenkette, die jemals gemeinsam Knallbonbons gezündet hat.

RuneFest 3 war eine große Feier zu Ehren von RuneScape und es war schön zu sehen, dass so viele Mitglieder unserer Community daran teilnehmen konnten, ob nun online oder live vor Ort“, sagt Mark Gerhard, Geschäftsführer von Jagex. „Es war eine fantastische Gelegenheit für das Team und mich selbst, unsere größten Fans, nämlich unsere Spieler, gebührend zu feiern. Wir möchten unsere Community kennenlernen, mit ihnen viel Spaß haben, ihre Leistungen feiern und aus erster Hand erfahren, was sie an dem Spiel lieben und was ihnen nicht gefällt. Das hilft uns sehr bei den Überlegungen bezüglich zukünftiger Updates. Dass wir während des Events einen weiteren Guinness-Weltrekord zu unserer Sammlung hinzufügen konnten, war eine hervorragende Leistung und wir freuen uns schon auf nächstes Jahr.

Die Fans von RuneScape und die leidenschaftliche Community waren schon immer eine der großen und beständigen Stärken des Spiels. Das RuneFest war wieder einmal eine ausgezeichnete Gelegenheit, die enthusiastischsten Spieler zu treffen“, so Phil Mansell, Executive Producer bei RuneScape. „Aufgrund der Veröffentlichung von RuneScape 3 war dies ein äußerst wichtiges Jahr für RuneScape und sehr gerne halten wir unsere Spieler auf dem Laufenden, was sie im Jahr 2014 alles erwartet.
  • Quelle: Pressemitteilung

Unsere Wertung

Unterhaltung:
19
Einstieg:
16
Gameplay:
16
Technik:
20
Grafik:
20

Kurzinfo

Trailer

Screenshots