Runescape

Hinter den Kulissen im November 2013

Runescape

01.11.2013 - Jagex hat heute neue Informationen zu bevorstehenden Updates für November veröffentlicht. Diesen Monat dreht sich alles um Vorschläge und Anregungen der Community.

Moderator Mark, Direktor für Design bei RuneScape schrieb uns dazu folgendes:

Sfz-Tracker

Diesen Monat stellen wir euch eine brandneue Methode vor, wie ihr alle wichtigen täglichen, wöchentlichen oder monatlichen Späße für zwischendurch überall auf RuneScape im Blick behalten könnt. Vorbei sind die Zeiten, in denen ihr euch gefragt habt, wann ihr wohl wieder die nächste Doline plündern, Trollangriffe zurückschlagen, Statuen errichten, böse Bäume fällen oder atemberaubende Showeinlagen im Zirkus hinlegen könnt. Ein Blick auf den Sfz-Tracker genügt und ihr wisst Bescheid!

Den neuen Tracker findet ihr im Abenteuer-Interface unter dem Reiter „Minispiele“. Ihr bekommt sofort angezeigt, welche Aktivitäten ihr erneut spielen könnt und wie lange es dauert, bis die anderen zurückgesetzt werden. Ihr könnt sogar alle eure Lieblings-Sfz in einer praktischen Liste zusammenfassen und so ganz einfach den Überblick behalten!

Als kleines Schmankerl werden wir in der Woche der Veröffentlichung täglich Belohnungen in Form von Neustart-Marken ausgeben, die ihr beim Quartiermeister in Burthorpe abholen könnt. Jeden Tag erhaltet ihr dort eine Marke, mit der ihr eine tägliche Aktivität eurer Wahl zurücksetzen könnt. Zusätzlich gibt es eine Marke, mit der ihr einen zufällig ausgewählten Sfz erneut spielen könnt!

Dies ist ein Feature, das ihr schon seit einiger Zeit vorgeschlagen habt und wie ihr wisst, sind wir bemüht, eure Wünsche zu erfüllen. Dadurch habt ihr hoffentlich eine Sorge weniger, wenn ihr es schließlich mit den schrecklichen Grabhügel-Brüdern aufnehmt.

Körbeweise Verbesserungen

Die Liste ist schier endlos, aber hier sind einige unserer Favoriten:

  • Die Möglichkeit, jedes Feld bei den Zieranpassungsoptionen zu deaktivieren (so könnt ihr entscheiden, welche Zieranpassungsoptionen eurer getragenen Ausrüstung in Nicht-Spielerkampfgebieten angezeigt werden sollen).
  • Die Möglichkeit, den Spielern auf eurer Freunde- und Ignorieren-Liste Notizen hinzuzufügen.
  • Eine verschärfte neue Login-Animation.
  • Verbesserte Grafik für mehrere Gesten.
  • Neue Errungenschaften für euer Abenteurerlogbuch.
  • Eine neue Lichtstrahl-Animation, wenn ihr Beute mit einem Wert von über einer Million erhaltet.
  • Meilenstein-Feuerwerk, wenn ihr Errungenschaften über Stufe 99 erreicht, beispielsweise wenn ihr 25 Millionen EP erhalten habt.
  • Bei aktivierten Auren wird in der Bank der Befehl „Alle Gegenstände zur Bank bringen“ ignoriert.
  • Drag-and-drop im Bank-Interface und im Lasttier-Inventar, wodurch das Verwalten des Inventars und des Bankschließfachs vereinfacht wird.

Es wird ebenfalls umfangreiche Änderungen bei der Goldteilung geben. Der Grund für diese Änderungen liegt in der Tatsache, dass durch das derzeitige System der Preis bestimmter Gegenstände nicht dem tatsächlichen Marktpreis entspricht. Durch die Änderungen werden wir die wirtschaftlichen Probleme, die dadurch verursacht werden, sicherlich beheben können. Nähere Informationen hierzu werden folgen.

Außerdem nehmen wir ausgiebige Verbesserungen an der Weltkarte vor. Wir wissen, dass diese Karte manchmal sehr langsam reagiert und nur umständlich zu benutzen ist. Deshalb machen wir sie schneller und benutzerfreundlicher. Zusätzlich wird es kleine Ortsbeschreibungen geben, die es euch einfacher machen sollen, bestimmte Inhalte zu finden!
Grabhügel – Der Aufstieg der Sechs

In der Vergangenheit haben wir ältere Bossgegner überarbeitet, indem wir sie grafisch aufgepeppt, schwere Modi eingeführt oder neue Beute hinzugefügt haben. Für die am häufigsten bekämpften und beliebtesten Bossgegner des Spiels war uns das jedoch nicht genug. Wir sind der Meinung, dass sie etwas Besseres und Fieseres verdienen, etwas, das ihrer würdig ist. Und Sliske war uns dabei gerne behilflich.

Grabhügel – Der Aufstieg der Sechs

Seit Beginn des Sechsten Zeitalters hat sich Sliske die Zeit damit vertrieben, mit seinen neugewonnenen Kräften herumzuspielen. Bloß ein bisschen mit dem Schattenreich zu experimentieren, ist ja schön und gut, aber nachdem er nun die mächtigsten Wesen Gielinors vor den Kopf gestoßen hat, benötigt er doch etwas mehr muskulöse Unterstützung. Da kann er sich wirklich glücklich schätzen, dass er die größten Krieger des Dritten Zeitalters auf seiner Seite hat.

Ihr habt richtig gelesen: Die Grabhügel-Brüder sind wieder da. Sie sind gefährlicher als jemals zuvor, arbeiten im Team zusammen und nehmen es mit Gruppen von vier Abenteurern auf! Sie verfügen über eine Vielzahl neuer Fähigkeiten, Taktiken und teilen wirklich beängstigend viel Schaden aus. Und um die ganze Sache noch etwas interessanter zu machen, wechseln sich die Brüder, gegen die ihr kämpfen müsst, täglich ab. Ihr werdet also ständig auf der Hut sein und eure Taktik anpassen müssen. Ihr habt doch nicht tatsächlich geglaubt, dass das hier ein Zuckerschlecken wird, oder?

Wenn ihr diesen brutalen Kampf besteht, erhaltet ihr als Belohnung unter anderem beeindruckend stacheliges Kraft-Rüstzeug der Stufe 90 für Nahkämpfer. Außerdem habt ihr die Chance, fantastische neue Schilde der Stufe 90 für alle drei Kampfstile einzusacken. Werft doch einfach mal einen Blick auf sie!

Durch einen merkwürdigen Wink des Schicksals – zweifellos verursacht durch eine Kombination von Sliskes Magie und einem Grafiker, der kurzfristig nach einer Herausforderung gesucht hat – habt ihr sogar die Möglichkeit, euch merkwürdig knuddelige Grabhügel- Haustiere zuzulegen!

  • Quelle: Offizielle Webseite

Unsere Wertung

Unterhaltung:
19
Einstieg:
16
Gameplay:
16
Technik:
20
Grafik:
20

Kurzinfo

Trailer