Runescape

Jagex schickt Euch auf Dämonenjagdt!

Runescape

28.01.2013 - Jagex hat heute ein neues Event für alle Premium-Mitglieder von Runescape gestartet. Der Event mit dem Titel „Dämonen-Überfälle“ entsendet unmengen neuer Dämonen in das Land, angeführt von jeweils einem mächtigen Boss. Wer es schafft eine Dämonen-Gruppe zu erlegen, denn erwarten mächtige Belohnungen.

Dämonen-Überfälle (nur für Premium-Mitglieder)

Diese Woche liegt Schwefel in der Luft, wenn die Dämonen Überfälle in RuneScape veranstalten und euch an die dunkelsten Orte Gielinors führen, um eure Kampf-Fähigkeiten im Team auf eine harte Probe zu stellen!

Auf Mitgliederwelten bekommen diejenigen unter euch, die eine Kampfstufe von 120 oder mehr haben, stündlich Benachrichtigungen in eurem Chatfenster, die euch über dämonische Invasionen in einem von 14 in der ganzen Welt verteilten Gebieten, inklusive der Wildnis, auf dem Laufenden halten. Um es mit diesen grafisch überarbeiteten Biestern aufzunehmen, müsst ihr euch für den Kampf rüsten und Freunde zusammentrommeln, denn das wird kein Spaziergang.

Jeder Überfall wird von einem Dämon-Boss angeführt, der jedoch vorerst im Hintergrund bleibt, um Kraft zu sammeln, während ihr seine Untergebenen bekämpft. Diese bestehen aus Koboldboten, Rubindämonen und Schwarzdämonen. Alle Koboldboten zu besiegen, macht die Rubindämonen angreifbar, und sie wiederum zu besiegen, ermöglicht euch, die Schwarzdämonen anzugreifen. Je länger ihr braucht, um die Rubin- und Schwarzdämonen zu besiegen, desto zäher ist der Dämon-Boss, wenn er schließlich selbst kämpft, also macht sie so schnell wie möglich fertig!

Wenn ihr dem Dämon-Boss gegenübersteht, werdet ihr bemerken, dass er vor und nach seinem Namen Titel hat. Diese geben euch Hinweise, was sein Kampfstil und seine speziellen Fähigkeiten sind. Zum Beispiel wird ein Dämon namens ‚General Mord’uun der Flammende‘ mit gezielten Nahkampf-Angriffen kämpfen (deshalb ‚General‘), die euch mit der Zeit zusätzlich Schaden durch Feuer zufügen (daher ‚der Flammende‘). Um ein Buch mit näheren Informationen zu den Bedeutungen der Namen von Dämonen zu bekommen, sprecht mit Bruder Windeseile im Kloster von Edgeville.

Wenn er besiegt wird, lässt der Dämon-Boss einige wertvolle Belohnungen fallen. Darunter sind Teile des Dämonentöter-Rüstzeugs neben Dämonentöter-Armbrüsten für Waffen- und Schildhand. Diese fantastische Fernkämpfer-Ausrüstung hat tolle Werte – das Rüstzeug ist gleichwertig mit Schwarzdrachen-Rüstzeug und die Armbrust ist besser als ihre Runit-Versionen. Für jedes Teil, das ihr tragt, während ihr Dämonen bekämpft, richtet ihr zusätzlichen Schaden an und bekommt extra Erfahrungspunkte. Wenn ihr die komplette Ausrüstung habt, ist die Armbrust besser als ihre Drachen-Versionen beim Bekämpfen von Dämonen! Beachtet, dass die Chancen, Dämonentöter-Ausrüstung zu erbeuten, besser sind, wenn ihr einen Dämonen-Überfall in der Wildnis bekämpft, andere Gegenstände sind sogar ungefähr dreimal so viel wert wie woanders!
demon flash mobs armour

Also schnallt euch an und trommelt ein paar starke Freunde zusammen – es ist Zeit für ein kleines Dämonen-Gemetzel!

Erste Schritte bei den Dämonen-Überfällen:

  • Behaltet die Benachrichtigungen in eurem Chatfenster im Auge (diese können allerdings, wenn ihr wollt, vom Unheilspropheten in Lumbridge ausgeschaltet werden).
  • Fragt Bruder Windeseile im Kloster von Edgeville um Rat.

Voraussetzungen:

  • Ihr müsst RuneScape Premium-Mitglied sein.
  • Wir legen euch sehr ans Herz, eine Kampfstufe von mindestens 120 zu haben, bevor ihr euch an die Dämonen-Überfälle wagt, und ihr werdet keine Benachrichtigungen über Überfälle bekommen, bis ihr diese Stufe erreicht habt.


Überarbeitung des Abenteuers ‚Der Dämonentöter‘ (Spieler der kostenlosen Version und Mitglieder)

Die Wildnis ist nicht der einzige Ort, wo dämonische Kräfte an die Oberfläche kommen. In einer Überarbeitung des alten Abenteuers ‚Der Dämonentöter‘ helft ihr Siegrist Bach – Dämonenjäger der Extraklasse – einen hinterlistigen Anschlag auf Varrock zu vereiteln, indem ihr das legendäre Schwert Silberlicht findet.

Das neue Abenteuer ist viel prägnanter als sein weitläufiger Vorgänger, da ihr Körper und Geist auf der Suche nach dem Schwert testet. Das Abenteuer hält auch noch eine glänzende neue Grafik und fantastische Toneffekte bereit.

Wenn ihr bereits die alte Version des Abenteuers abgeschlossen habt, könnt ihr es in dieser Version noch einmal spielen. Ihr bekommt allerdings keine zusätzlichen Abenteuerpunkte dafür und ihr müsst das neue Abenteuer nicht abschließen, um den Umhang der Abenteurer oder den Perfektionisten-Umhang zu tragen.

  • Quelle: Offizielle Webseite

Unsere Wertung

Unterhaltung:
19
Einstieg:
16
Gameplay:
16
Technik:
20
Grafik:
20

Kurzinfo

Trailer

Screenshots