Runescape

Gerichtsverfahren: neue Prozesse

Runescape

02.09.2010 - Das Gericht im Dorf der Seher tagt wieder. Insgesamt gibt es 11 neue Fälle, für die ihr Vorladungen erhalten könnt. Wer sich als guter Rechtsverdr- äh, Anwalt beweist, wird mit EP und neuen Gegenständen belohnt.

Wenn ihr euch in der Vergangenheit bereits als Rechtsanwalt oder Staatsanwalt einen Namen gemacht habt, könnt ihr jetzt auch eure Detektivkünste auf die Probe stellen. Die Vernehmung der Zeugen ist nun ein wichtiger Bestandteil jedes Falls. Wie könnte man beweisen, dass der Böse Dave wirklich ein Bösewicht ist? Na klar - man fragt seine Mutter! Außerdem müsst ihr die Tatorte nach wichtigen Indizien untersuchen, die eine entscheidende Wendung eures Falls bewirken könnten. Liegen in Professor Oddensteins Labor vielleicht noch Hühnerfedern, die beweisen, dass er an Ernst eine illegale Transformation durchgeführt hat?

Bei manchen Fällen ist es gar nicht so einfach zu entscheiden, wer recht hat. Verdienen die Magier von RuneScape beispielsweise Schmerzensgeld für die Barbareninvasion von vor mehr als einem Jahrhundert? Betreibt der Sägemühlenbetreiber ein illegales Monopol oder versucht er nur, sein geistiges Eigentum zu schützen?

Je kniffliger die Fälle, desto besser auch die Belohnungen! Neben großen Portionen Angriffs- und Verteidigungs-EP schenken euch eure dankbaren Mandanten auch Gegenstände. Außerdem lässt euch das Gerichtsgebäude zum Dank für eure harte Arbeit für den Abschluss von 10 beziehungsweise 16 abgeschlossenen Fällen ein Anwaltshemd und einen Richterhammer zukommen, die gut zu eurer Anwaltsperücke passen werden.

Wie ihr ein Gerichtsverfahren einleiten könnt:
Sprecht mit dem Gerichtsschreiber im Gerichtsgebäude im Dorf der Seher, um euren ersten Fall zu erhalten.

Voraussetzungen, um Gerichtsverfahren zu führen:
Ihr müsst das Abenteuer Der Fall der Sinclairs abgeschlossen haben und benötigt Angriff (als Staatsanwalt) oder Verteidigung (als Rechtsanwalt) mindestens auf Stufe 65.

Nach eurem ersten Fall benötigt ihr auch eine Vorladung, um weitere Gerichtsverfahren bearbeiten zu können. Vorladungen erhaltet ihr als Beute von Monstern, als Belohnung für Schatzsuchen, bei gewissen Taschendiebstählen und in Schatullen beim Fischen.

Weitere Neuigkeiten

Wenn ihr Adleraugen habt, fällt euch bestimmt auf, dass ihr und andere Menschen-NSC ein wichtiges Körperteil dazugewonnen habt. Genau! Augen!!!

Wir haben des Passieren des Shantay Passes erleichtert. Ihr müsst jetzt nicht mehr lange mit der Wache sprechen, sondern könnt sie einfach rechtsklicken und mit Gold aus eurem Bankschließfach oder eurem Inventar bestechen. Falls ihr einen Pass besitzt, wird euch die Wache nicht einmal aufhalten. Die Höhe des Bestechungsgelds ist leicht angestiegen, da ihr das Gold nun einfach aus eurer Bank nehmen könnt.

Wie mehrfach im Forum vorgeschlagen, könnt ihr euren Charakter in Thessalias Umkleidekabine jetzt selbst drehen. Klickt einfach links oder rechts von eurem Charakter, um euch in die entsprechende Richtung zu drehen. Wenn ihr noch mal klickt, hört ihr mit dem Drehen wieder auf.

  • Quelle: Offizielle Webseite

Unsere Wertung

Unterhaltung:
19
Einstieg:
16
Gameplay:
16
Technik:
20
Grafik:
20

Kurzinfo

Trailer