Runescape

Elite-Schatzsuche und neue Belohnungen

Runescape

05.08.2010 - Die Schatzsuchen wurden heute um ein paar verteufelt schwere - aber auch sehr lukrative - neue Herausforderungen erweitert. Die neuen Elite-Schriftrollen erhaltet ihr in seltenen Fällen unter anderem von Bork, der Körper-Bestie und Skelettgrauen.

Bei den neuen Schatzsuchen müsst ihr mit neuen Techniken experimentieren. Da gibt es zum Beispiel eine Kugel, die nur dann aufleuchtet, wenn ihr in der Nähe der richtigen Stelle steht. Oder einen Kompass, der die Richtung des nächsten Hinweises anzeigt, aber nicht, wie weit er entfernt ist. Wenn ihr den nächsten Hinweis gefunden habt, geht es erst richtig los. Dann müsst ihr euch beispielsweise mit einem mächtigen Anhänger Guthix' oder einem kniffligen neuen Rätsel wie dem keltischen Knoten rumschlagen.

Wer sich nicht entmutigen lässt, wird reich belohnt. Es gibt mehr als 150 neue Belohnungsgegenstände - unter anderem Bögen, Druidenkleidung aus dem 3. Zeitalter, Drachenmasken, Tierstäbe, Schmuck für euer Drachen-Rüstzeug und Gegenstände für die Anhänger von Armadyl, Bandos und Zar- (pssst!).

Viele der neuen Belohnungsgegenstände bekommt ihr nur bei den Elite-Schatzsuchen, aber auch die leichten, mittelschweren und schwierigen Schatzsuchen haben einige neue Belohnungen dazuerhalten. Wir haben es außerdem so eingerichtet, dass ihr zur Belohnung immer mindestens einen Gegenstand erhaltet, den es nur über Schatzsuchen gibt, indem wir schatzsuchenübergreifende Gegenstände eingeführt haben.

Zu diesen schatzsuchenübergreifenden Gegenständen gehören die Pfeile für die oben erwähnten Bögen (mit denen ihr Elementar-Schaden anrichten könnt, die dann aber beim Aufschlag verschwinden); Einweg-Teleports zu entlegenen Gebieten wie Nardah und Miscellania; stapelbare Kekse, die einen Gebetspunkt (und ein paar Trefferpunkte) wiederherstellen; und existierende Gegenstände wie Süßigkeiten, lose Seiten und Feueranzünder. Nicht zu vergessen die neuen Beschwörungsbeutel, mithilfe derer ihr niedliche Erdmännchen heraufbeschwören könnt, die euch bei euren Schatzsuchen zur Seite stehen...

Zu guter Letzt haben wir die Schatullen in Hinweis-Kisten und Schatullen aufgeteilt, die sich optisch unterscheiden. So wisst ihr immer, dass eine Kiste einen weiteren Hinweis erhält und eine Schatulle nicht an einem gefährlichen Ort geöffnet werden sollte, da darin ein SCHATZ verborgen ist.

Weitere Neuigkeiten:

Änderungen an älteren Schatzsuchen:

Im Zuge des Schatzsuchen-Updates haben wir auch einige der älteren Hinweise und Rätsel überarbeitet, bei denen man bestimmte Gegenstände benötigt. Sie wurden durch passendere Gegenstände ersetzt.

Demomodus wieder entfernt

Wir haben den englischen Demomodus für neue Spieler wieder entfernt. Bestehende Demomodus-Benutzer können vorerst weiter darin spielen.

Zwergenkanone

Ihr könnt nun mehrere Teile der Zwergenkanone in eurem Bankschließfach oder im Inventar tragen, könnt aber nur eine Kanone gleichzeitig aufbauen. Vorher durftet ihr nur einen von jedem der vier Kanonenteile oder eine aufgebaute Kanone haben.

Steinzeit-Felsen

Ihr könnt in eurem Spielerhaus jetzt bei jeder Baukunst-Tätigkeit, die euch Baukunst-EP einbringt (also beim Bauen von Möbeln oder Bausätzen), einen Felsen finden.

  • Quelle: Offizielle Webseite

Unsere Wertung

Unterhaltung:
19
Einstieg:
16
Gameplay:
16
Technik:
20
Grafik:
20

Kurzinfo

Trailer