Runescape

Neues Abenteuer: Runenmechanik

Runescape

02.02.2010 - Zauberlehrling Clerval in der Schule der magischen Künste ist in Magie ziemlich schlecht... und nicht nur in Magie... Darum braucht er auch in unserem neuesten Anfänger-Abenteuer "Runenmechanik" eure Hilfe!

Er versucht nämlich, einen ganz neuen Runen-Wächter herzustellen. So etwas wurde schon seit Generationen nicht mehr probiert.

Runenmechanik fängt da an, wo 'Das Runenmysterium' aufgehört hat. Wir bringen den Anfängern in Runenfertigung damit etwas mehr über die Fertigkeit bei (wie man Runen kombiniert). Die Abenteurer unter euch, die Clerval helfen, können damit rechnen, die stolzen Besitzer eines eigenen Runen-Wächter-Haustiers zu werden.

Natürlich werden die Runen-Wächter in der Schule der magischen Künste liebend gerne allen, die die Schule noch nicht kennen, einen kleinen Rundgang anbieten, um ihnen die Trainingsmöglichkeiten zu zeigen. Nach ausreichendem Training werden alle Zauberer Meister-Zauberstäbe handhaben, sich einen Satz Phantom-Roben zulegen und Knochen in Pfirsiche verzaubern können (wenn sie es denn wollen). Na ja, alle Zauberer außer Clerval natürlich...

Wo ihr mit Runenmechanik beginnen könnt: Sprecht mit dem Zauberlehrling Clerval im Untergeschoss der Schule der magischen Künste.

Voraussetzungen für Runenmechanik:
Quest: Das Runenmysterium
Quest: Der sich den Wolf pfeift
Stufe 27 in Magie
Stufe 25 in Baukunst
Stufe 20 in Runenfertigung

Weitere Neuigkeiten:

Aufgrund eures Feedbacks haben wir die Werte des Bestrafer-Rüstzeugs aus 'Angriffsarena der Barbaren' geändert.

Wir haben einen zweiten Dreizack zu den Belohnungen für 'Angriffsarena der Barbaren' hinzugefügt. Der ursprüngliche Dreizack bleibt unverändert, kann jetzt aber kostenlos zu einem Meister-Bestraferdreizack aufgerüstet werden. Für den Meister-Bestraferdreizack ist jetzt Angriff auf Stufe 70 erforderlich, wegen seiner erhöhten Nahkampf-Stats (sowie Magie auf Stufe 70, wie ihr es bereits vom ursprünglichen Dreizack kennt).

Wir haben das Abenteurerlogbuch verbessert, sodass es jetzt mehr NSC beinhaltet - unter anderem den Königs-Schwarzdrachen, die Bestrafer- und Kalphiten-Königin sowie die Körper-Bestie. Jedes Mal, wenn ihr diese Wesen besiegt, wird das im Logbuch vermerkt. Außerdem wird das System jetzt versuchen, diese Nachrichten in einer zusammenfassen, statt euer ganzes Logbuch mit "Ich habe X getötet" zu überfluten.

Es gibt ein neues Feature, das es euch leichter macht, auf die letzte erhaltene Privatnachricht zu antworten: Klickt einfach auf die Tabulatortaste auf eurer Tastatur!

Am Gnomen-Restaurant und den dazugehörigen Läden wurden einige Änderungen vorgenommen. Erstens: Wenn ihr eine Bestellung erledigt, werden die Essens- und Cocktailszutaten in den Läden wieder aufgefüllt. Zweitens: Wir haben die Belohnungen für Bestellungen angepasst, so dass die Wahrscheinlichkeit steigt, dass ihr bessere Gegenstände wie Pfefferminztorten oder Samenhülsen erhaltet.

Alle Seelen-Schilde haben jetzt richtige Texturen und sollten mit den vor Kurzem überarbeiteten Inventarsymbolen übereinstimmen.

Vielleicht ist euch aufgefallen, dass Kanonen nicht immer die Gegner trafen, auf die sie ausgerichtet waren. Der Zielcode wurde verbessert, sodass das Verhalten in allen Richtungen jetzt konsistenter sein sollte.

  • Quelle: Offizielle Webseite

Unsere Wertung

Unterhaltung:
19
Einstieg:
16
Gameplay:
16
Technik:
20
Grafik:
20

Kurzinfo

Trailer

Screenshots