Runescape

Höhlen der lebenden Felsen

Runescape

18.09.2009 - Schmelzwasser vom Eisigen Berg und zu enthusiastische Bergbautätigkeiten der Zwerge sind schuld daran, dass sich ein Eingang zu einem Gebiet geöffnet hat, das die Zwerge die Höhlen der lebenden Felsen nennen.

Diese bis jetzt isolierte Gegend bietet fleißigen Bergarbeitern eine reiche Vielfalt an Erzen sowie zwei neue Fischarten für eifrige Fischer.

In den Höhlen sind jedoch nicht nur Fische anzutreffen! Die lebendigen Wächter aus Stein nehmen Anstoß daran, wenn Abenteurer ihr Zuhause plündern, also seid auf der Hut und nehmt euch vor den Felsen in der Höhle in Acht! Abenteurer, die besonders viel Glück (oder auch Pech) haben, laufen vielleicht einem lebenden Patriarchen-Fels über den Weg – es wird gemunkelt, dass dieses Wesen in den Höhlen umherwandert, auf der Suche nach leichtsinnigen Abenteurern, die es mit seinen mächtigen Fäusten bearbeiten kann.

Wie man Zugang zu den Höhlen der lebenden Felsen erhält:

Betretet die Höhlen am nördlichen Ende der Zwergenmine.

Mindestanforderungen:
Fischen mindestens auf Stufe 85 (um Höhlenfische zu ködern)
Fischen mindestens auf Stufe 90 (um Felsflossen zu ködern)
Bergbau mindestens auf Stufe 73 (um Überreste aus lebendem Fels abzubauen)
Bergbau mindestens auf Stufe 77 (um konzentrierte Kohleablagerungen auszubeuten)
Bergbau mindestens auf Stufe 80 (um konzentrierte Goldablagerungen auszubeuten)
Kochen mindestens auf Stufe 88 (um Höhlenfische zu kochen)
Kochen mindestens auf Stufe 93 (um Felsflossen zu kochen)
Die Fähigkeit, Gegner der Stufe 120+ zu besiegen, wäre äußerst vorteilhaft

  • Quelle: Offizielle Webseite

Unsere Wertung

Unterhaltung:
19
Einstieg:
16
Gameplay:
16
Technik:
20
Grafik:
20

Kurzinfo

Trailer