Remanum

Travian Games öffnet die Tore zur Closed Beta

Remanum

22.06.2011 - Heute startet der Münchner Browsergamesanbieter Travian Games seine neuste Eigenentwicklung zunächst in einer Closed Beta. Remanum ist eine leicht zugängliche aber trotzdem komplexe Wirtschaftssimulation, die in der Antike zur Blütezeit des Römischen Reiches angesiedelt ist. Tausende Spieler kämpfen um Reichtum und Macht um am Ende zum Kaiser gekrönt zu werden.

Die Bewerbung auf einen Beta Key bedarf einer Registrierung auf der offiziellen Webseite. Das Beta wird durch Travian Games sukzessive mit Spielern gefüllt werden, bis der Server an seine Kapazitätsgrenze kommt. Dadurch gewährleisten die Entwickler ein stabiles Gameplay für die glücklichen Gewinner eines Keys. Darüber hinaus werden einige Zugangscodes an Leser diverser Medien verlost.

Gewinner eines Betakeys können direkt online in Remanum einsteigen. Ihnen eröffnet sich nach einem einführenden Tutorial eine Welt der antiken Märkte und politischer Ränkespiele in einer von zwanzig historischen Städten rund um das Mittelmeer.

Herzstück von Remanum ist ein komplexes Börsen- und Warenwirtschaftssystem. Produktion, Angebote und Verkäufe werden Spielweltweit erfasst, ständig ändern sich in diesem offenen Markt Preise und Nachfrage. Dieses System garantiert eine hohe Dynamik und maximalen Multiplayer-Spaß, den es in dieser Form mit zehntausenden Spielern gleichzeitig noch nie in einer Wirtschaftsimulation gegeben hat. Die antiken Händler können über 50 zum Teil sehr aufwendig zu produzierende Waren herstellen, die sie in den 20 Städten an andere reale Spieler bzw. NPCs verkaufen oder zum Wohl der Gemeinschaft auf andere Art und Weise einsetzen können.

Optisch setzt Remanum auf einen aufwendigen, handgezeichnetem Grafikstil. Alle Gebäude im Spiel besitzen mehrere Ausbaustufen, so dass Erfolge der Spieler auch optisch imposant dargestellt werden. Die zu 500 Einwohner jeder Stadt verfügen über die Möglichkeit gemeinsam das Wohl ihrer Stadt positiv zu beeinflussen und gemeinsam wichtige Entscheidungen für die Ausrichtung der Heimat zu legen. Eine weitere Besonderheit in Remanum bietet das Politiksystem: Regelmäßig finden demokratische Wahlen statt. Wer die Stimme von genügend Mitspielern erhalten kann, wird in seiner Stadt zu einem von fünf Amtsträgern gewählt und kann fortan die Geschicke zu seinen Gunsten für eine Woche beeinflussen, bevor erneut die Wahl an den Urnen stattfindet und andere Mitspieler die Chance erhalten ihren politischen Einfluss geltend zu machen.

Die Motivation der Spieler in Remanum besteht nicht alleine auf einer Maximierung von Gewinnen und vollen Lagerräumen als spekulativer, gieriger oder besonnen agierender Händler, sondern auch darin sein Ansehen in der Stadt durch rauschende Feste, weise Entscheidungen und effektiven Wahlkampf zu erhöhen und politisches Gewicht zu erhalten. Nach sechs Monaten endet eine Spielrunde in Remanum, an deren Ende der Spieler mit dem höchsten Ansehen zum Kaiser gewählt wird, und diesen Titel in der nächsten Runde mit Stolz tragen darf!

  • Quelle: Pressemitteilung

Kurzinfo

  • Typ
    • Browsergame
  • Schauplatz / Genre
  • Charts Position
    • -
  • Spieleranzahl
    • Gering
  • Projektorientierung
    • Kommerz./Profes.
  • Entwicklungsstand
    • Offline
  • Publisher
  • Offizielle Webseite
    • Spielbetrieb eingestellt
  • Fehler / Problem melden