Champions of Regnum

Update bringt neue Dragon Raids

Champions of Regnum

29.10.2013 - Eine bedrohliche Höhle voll tobender Golems und mit einem sagenumwobenen mächtigen Drachen: Fans und Spieler von Champions of Regnum dürfen sich auf neue herausfordernde Dragon Raids freuen.

Das 3-D-Action-MMORPG von gamigo erhält in der heutigen Aktualisierung neue Untiefen mit bedrohlichen Monstern und zahlreiche neue Items. Um im Kampf zu überleben, müssen sich die Spieler in Gruppen
zusammenfinden und gemeinsam den furchterregenden Drachen besiegen. Doch aufgepasst: Jeder Spieler darf die verschiedenen Verstecke nur einmal pro Tag betreten. Sollte die Gruppe es nicht schaffen, den Drachen innerhalb von 30 Minuten zu töten, wird das schuppige, feuerspeiende Ungeheuer sie alle vernichten.

Alle drei Reiche stellen sich den Drachen

In jedem der drei Reiche Syrtis, Alsius und Ignis haust ein mächtiger Drache in einer Höhle. Spieler müssen sich in einer Gruppe von 15 bis 20 Kriegern, Magiern und Bogenschützen zusammenfinden, wenn sie sich der Gefahr stellen wollen. Gekämpft wird dann in einer abgeschlossenen Instanz, wo die Spieler es nicht nur mit dem Drachen, sondern auch mit einer Vielzahl an Monstern aufnehmen müssen.

Wagemutige Unternehmungen

Neben den Höhlen in ihrem eigenen Reich haben die Spieler auch die Möglichkeit, die Drachenverstecke in anderen Ländern zu betreten. Wenn eine Gruppe alle Reichssteine gesammelt und das Portal zum goldenen Drachen geöffnet hat, wird es wie immer einen Drachenwunsch geben. Nach dem aktuellen Patch wird mit dem Wunsch auch ein neuer NPC aktiviert, der sich außerhalb der Hauptstädte befindet. Die Spieler können sich nun an diesem versammeln und die Drachenhöhlen in den anderen Reichen betreten.

Neue Items zur Belohnung

Die neuen Monster, Golems und Drachen lassen – wenn sie denn rechtzeitig besiegt werden – selbstverständlich auch neue Ausrüstungsgegenstände fallen. Für alle Klassen gibt es daher ab sofort auch drei neue Waffen- und Rüstungssets, die Alathor, Tenax und Vesper heißen.

  • Quelle: Pressemitteilung

Kurzinfo

Trailer

Screenshots