Rappelz

Neue Informationen zur kommenden Rappelz-Erweiterung

Rappelz

31.05.2013 - Monster sind nicht länger Gegner – jedenfalls nicht unbedingt: Wenn die Epic VIII Teil 2 Erweiterung für Gala Networks" Free2Play Fantasy MMORPG Rappelz in einigen Wochen veröffentlicht wird, können sich Spieler auf ein neues Feature freuen, welches die Welt von Rappelz auf den Kopf stellen wird.

Die erweiterten Kreaturen- und Bändigungs-Features von Epic VIII Teil 2 erlauben es den Spielern, viele der gegnerischen Monster zu bändigen und zu treuen Begleitern zu machen, die fortan an ihrer Seite kämpfen.

Die gebändigten Monster werden „Seelenkreaturen“ genannt. Damit Spieler eine solche Kreatur ihr Eigen nennen können, benötigen sie eine bestimmte „Karte der Seelenbändigung“, wenn sie die Fähigkeit zum Bändigen benutzen. Der Monstertyp und die Monsterklasse bestimmen, welche Fertigkeiten das Monster erhält, wenn es in eine Begleiterkreatur umgewandelt wird. Monster werden in unterschiedliche Kategorien wie Bestien, Menschen, Drachen, Untote und viele mehr eingeteilt und haben außerdem unterschiedliche Seltenheitsstufen.

Aktive und passive Fertigkeiten werden abhängig von einer der 5 verfügbaren Monsterklassen und des Monstertyps verteilt, von denen es in Rappelz insgesamt 19 gibt. Gebändigte Monster erhalten eine aktive und eine passive Fertigkeit abhängig von ihrer Klasse. Das Gleiche gilt auch für den Monstertyp.

Die gebändigten Monster behalten ihr ursprüngliches Aussehen, bereits existierende Kreaturen werden von diesen Neuerungen jedoch nicht beeinflusst. Am bestehenden Kreaturensystem wird ebenfalls nichts verändert sondern lediglich das neue Seelenkreaturen-System hinzugefügt.

Zusätzlich zum überarbeiteten Bändigungssystem bringt die neue Rappelz-Erweiterung, Epic VIII Teil 2, gleich 4 neue instanzierte Dungeons mit sich, welche insbesondere auf Meisterklassen-Spieler hohen Levels ausgelegt sind. In ihnen werden die Spieler untote Hexen jagen und nur die besten aller Helden werden es schaffen, das Ende dieser Dungeons zu erreichen, um gegen einige der härtesten Bossgegner zu kämpfen, die es in Rappelz jemals gegeben hat.

Für neue Spieler und Spieler niedrigerer Stufen werden die bereits existierenden Dungeons überarbeitet und angepasst, um somit einen einfacheren Zugang und ein besser ausbalancierteres Belohnungs-System zu bieten.

  • Quelle: Pressemitteilung

Kurzinfo