Rangers Land

Server Arizona ist mit neuem Layout online

Rangers Land

10.06.2010 - Das Western Spiel wurde einmal komplett redesigned und erstrahlt in neuer Frische, mit einer übersichtlicheren Navigation und raffinierten Flashsequenzen.

Nach Rangerslands dreijährigem Jubiläum hat sich das seal Media Team gedacht, dass es an der Zeit wäre die abgestaubte Navigation und die Grafiken rundum zu erneuern.  Am Gameplay hat sich nichts verändert, wenn man die zusätzlichen Waffen außen vor lässt. Weiterhin bleibt das charmante lonesome Cowboy Feeling erhalten und die  Western Fans unter den Spielern kommen voll auf ihre Kosten. Das neue Layout wird aber erst einmal auf einem neuen Server ausgetestet, da die Erfahrung gezeigt hat, dass die Stammspieler sich doch lieber erst einmal freiwillig an solche tiefgreifende Veränderungen herantasten und eventuell ihrer old school Version treu bleiben wollen.

Die 23 vorherigen Icons der Navigation wurden nun durch 6 Hauptmenüpunkte ersetzt, über die man die weiteren Bereiche inhaltlich geordnet erreicht. Besonders die Hervorhebung und Unterteilung der beiden Bereiche des Treks und Rangers, über die man nun die wichtigsten Einstellungen vornehmen kann, erleichtern den Einstieg für Anfänger.

Bei den Kampsequenzen wurden die alten Einblendungen durch einen schnellgeschnittenen Flashfilm ersetzt, was das Actionpotential enorm steigert.

Das Browsergame Rangersland ist schon seit 2007 erfolgreich und erfreut sich durch seine detailverliebte Aktionsspanne immer wieder großer Beliebtheit in der Community. Durch den neuen Server und die Layoutänderungen verspricht  sich seal Media den Anschluss an die anderen grafisch hochwertigen Spieletitel aus eigenem Hause und gibt der alteingesessenen Community trotzdem die Möglichkeit nicht auf ihre alten Spielgewohnheiten verzichten zu müssen.

  • Quelle: Pressemitteilung

Kurzinfo

Screenshots