Rail Nation

USA-Szenario bringt USA Landkarte, neue Loks und Spielelemente

Rail Nation

26.05.2014 - Mythos USA: Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Erlebe mit dem neuen Rail Nation USA-Szenario hautnah das Duell Ost gegen West. Entscheide dich für eine der beiden Fraktionen und versuche die Oberhand über das amerikanische Schienennetz zu gewinnen.

Alle interessierten Strategiespieler und Eisenbahnfreunde haben nun die Chance, ein eigenes Eisenbahnunternehmen in den USA zu gründen.  Um echtes Amerika-Flair auf den Monitor zu bringen, basiert die gesamte Karte auf dem realen Vorbild der USA. 50 Originalstädte wurden auf der Karte platziert, die, unterstützt von vielen neuen Kartenobjekten, so authentisch wie möglich gestaltet wurde. Etliche Sehenswürdigkeiten wie die Golden Gate Bridge, die Freiheitsstatue, Mount Rushmore und der Grand Canyon versprühen den Charme der USA.

Für das USA-Szenario wurde eine Vielzahl der originalgetreuen 3D-Zugmodelle durch Loks aus den USA ausgetauscht. 14 neue Loks wurden aufwendig modelliert und gerendert, um den Spielern einen Höchstmaß an Realismus zu bieten. Für das USA-Szenario wurde der Lokkauf-Bildschirm komplett überarbeitet, sodass die Loks nun hochauflösend auf ganzer Bildschirmgröße präsentiert und mehrere Loks gleichzeitig erworben werden können. Zudem stehen ab sofort 36 alternative Lackierungen für die Loks zur Verfügung, um den Fuhrpark noch individueller zu gestalten. Alle Spieler der Rail Nation Classic-Version können die USA-Loks auch für ihren Account erwerben. Einmal erworbene Lackierungen oder alternative Baureihen bleiben auch für kommende Spielrunden freigeschaltet.

Das große Ost-West-Duell spielt im USA-Szenario die zentrale Rolle, dabei kämpfen eine im Osten (Atlantic Railway) und eine im Westen (Pacific Railroad) angesiedelte Eisenbahnfraktion um die Vorherrschaft in den USA.  Jeder Spieler entscheidet sich zu Beginn des Spiels für eine Seite und bleibt dieser bis zum Ende der Spielrunde treu. Die Städte sind zu Beginn anhand geografischer Richtlinien gleichmäßig aufgeteilt und können im Laufe des Spiels durch Warenlieferungen erobert werden. Je mehr Städte das Einflussgebiet wechseln, und je höher die Städte im Besitz einer Fraktion aufsteigen, desto mehr Punkte werden vergeben. Am Ende gewinnt die Fraktion das Duell, die mehr Punkte gesammelt hat.

Elf Lager, die auf der Karte verteilt wurden, bieten den Spielern neue strategische Möglichkeiten. In den Lagern können alle freigeschalteten Waren angeliefert und abgeholt werden.

Von vielen neuen Features profitieren nicht nur die Spieler des Rail Nation USA-Szenarios, sondern auch die Spieler der bekannten Rail Nation Classic-Version.

So wurde die Zugliste gründlich überarbeitet, um die Bedienung für den Spieler zu verbessern. Die Wartung ist nun deutlich komfortabler und Besitzer des PLUS-Accounts können mehrere Züge gleichzeitig verkaufen. Sämtliche Loks wurden einem umfangreichen Lok-Balancing unterzogen und das Endspiel wurde ebenfalls feinjustiert.

  • Quelle: Offizielle Webseite

Kurzinfo

Trailer