Rail Nation

Winterupdate hält Einzug in Rail Nation

Rail Nation

19.12.2013 - Für das Browserspiel Rail Nation ist gestern das neue Winterupdate online gegangen. Dieses ist bereits das dritte große Update seit dem Start der Open Beta. Es bietet den Fans eine Vielzahl zusätzlicher Spielinhalte, die in intensiver Zusammenarbeit mit der Community entwickelt wurden.

Die Highlights des Winterupdates im Überblick:

  • Schneekarte: Die neue Schneekarte taucht Rail Nation in eine wunderbare Winterlandschaft. Auch Schaffner Lukas O. Kern hat sich der Witterung angepasst.
  • Sittermodus: ist ein Spieler für längere Zeit verhindert, oder befindet sich im (Weihnachts-)Urlaub, so kann er nun bis zu zwei Freunde benennen, die seinen Account in Rail Nation pflegen sollen. Der Spieler kann selbst wählen, welche Aufgaben er seinen Freunden überlassen möchte
  • Stadtwettbewerbe: In den neuen Stadtwettbewerben treten jeweils fünf Nachbar-Städte gegeneinander an. Maßgeblich für den Erfolg im Wettbewerb ist die Ware mit dem niedrigsten Lagerbestand zum Startpunkt des Wettbewerbes. Die Stadt, die es schafft, innerhalb des Wettbewerbes die meisten dieser Waren zu transportieren, gewinnt und erhält als Belohnung für einen Tag doppelte Prämien für alle Stadtwaren. Die nächstplatzierten Städte erhalten ebenfalls Boni.
  • Überarbeitete Verkettung: Die Logik der Verkettung wurde komplett überarbeitet. Boni können künftig auch bei gleichzeitiger Anlieferung und Abholung einer Ware durch einen Spieler erzielt werden. Ausschlaggebend für die Höhe der Boni ist die Ware mit dem geringsten Lagerbestand.
  • Verbesserte Stadtauswahl: Um seine Mitspieler und Freunde aus vorherigen Runden zu finden, bietet die verbesserte Stadtauswahl nun unter anderem eine Suchoption für Spielernamen.
  • Avatare erhalten Sterne: Im Spielerprofil zeigen Sterne ab sofort an, wie erfolgreich der Spieler in den vergangenen Runden abgeschnitten hat.
  • Verbesserungen auf dem Lizenzscreen: Für eine bessere Übersicht können Lizenzen nach Warentyp gefiltert werden. Nicht mehr benötigte Lizenzen können zurückgegeben werden, um Platz für neue zu schaffen.
  • Lotteriegewinne auswählbar: Gewinnt der Spieler eine Lizenz oder einen Waggon, ist die zugehörige Ware nicht länger zufällig, sondern darf gewählt werden. Beim Gewinn eines Kleidungsstücks kann ebenfalls die Kategorie ausgewählt werden (z.B. Oberteil oder Frisur).
  • Quelle: Pressemitteilung

Kurzinfo

Trailer

Screenshots