Rage of Storms

Neues Update online gegangen

Rage of Storms

08.11.2011 - Gestern ging bei dem Stategiespiel Rage of Storms aus dem Hause wwg ein neues Update online wodurch primär Bugs im Spiel beseitigt wurden. Was sich alles geändert hat, könnt ihr dem folgenden Changelog entnehmen.

Die Änderungen im Überblick:
  • Bugfix [Game]: Die höchste Radarstärke einer Einheit befindet sich jetzt neben der Armee und nicht direkt darauf
  • Bugfix: Facebook-Freundesliste wird jetzt nicht mehr im Tutorial angezeigt
  • Bugfix: Fehler beim Ausschließen von Allianzmitgliedern
  • Bugfix: Der Scharfschütze hatte in bestimmten Situationen Felder ohne Aktionen
  • Bugfix: Nach dem Kauf der Aktionszeitverlängerung müssen sich bereits vorhandene Armeen erst komplett aufladen
  • Change [Map]: Blaue Bilder der Freunde auf der Karte haben einen besseren Rand
  • Change [Sonstiges]: Nach dem Registrieren muss nicht unbedingt eine Startzone gewählt werden
  • New [Game]: Aktionszeit beträgt nun 4 Stunden und kann auf 6 Stunden verlängert werden
  • New [Game]: Nuklearschläge sind 25% schwächer pro ausgeführten Nuklearschlag innerhalb von 36 Stunden.
  • New [Game]: Ein Pionier kann auf eine beliebige Position im sichtbaren Bereich gesetzt werden (Neue Aktion im Hangar)

Über Rage of Storms:
Aufgabe des Spielers in Rage of Storms ist es, verschieden spezialisierte Stützpunkte zu errichten und die weltweit letzten Ölvorkommen in der Wüste zu erschließen, um möglichst viel der kostbaren Ressource in die Heimatnation zu schaffen. Dabei gilt es, sich gegen andere Kommandanten durchzusetzen und die unberechenbaren Stürme im Auge zu behalten.

  • Quelle: Offizielle Webseite

Kurzinfo

Trailer

Screenshots