Quantum Rush: Champions

GameArt kündigt Presseevent und Trainingsmodus an

Quantum Rush: Champions

04.10.2013 - Während der neue Online-Racer Quantum Rush die letzte Phase bei Kickstarter erreicht, kündigt der Entwickler GameArt Studio nicht nur ein Presse-Event an, sondern informiert auch über einen neuen, von der Community inspirierten Modus: Der Trainingsmodus.

Nachdem schon seit längerer Zeit teamintern die ersten Rennen gefahren werden konnten, wird dies nun bald – und zwar beim kommenden Presseevent - zum ersten Mal auch für externe Spieler möglich sein. Der Leistungsumfang der Version, die dort gezeigt werden wird, ist natürlich noch stark begrenzt, soll aber einen ersten Eindruck vermitteln, welcher Weg mit Quantum Rush beschritten werden soll.

Geplant ist das Presseevent in den kommenden Wochen für Vertreter der Gaming-Presse und einige Youtuber.

Gleichzeitig will sich das Quantum-Rush-Team für die Unterstützung auf Kickstarter bedanken und ermöglicht es daher allen Kickstarter-Backern ab einer Spendesumme von $90 bei dem Online-Event mit dabei zu sein. Dafür muss man bis 09.10.2013 eine PM via Kickstarter inklusive seiner E-Mail-Adresse an das Team senden. Eine Teilnahme aller Backer zum jetzigen Zeitpunkt ist leider nicht möglich.


Die zweite große Neuigkeit ist, dass es bei bereits bei Start des Spiels einen sogenannten Trainingsmodus geben soll. Seit Beginn der Kickstarter-Kampagne gab es sehr viele Anfragen und konstruktives Feedback diesbezüglich und GameArt Studio hat sich nun dazu entschlossen, diesen Wünschen nachzukommen und einen solchen Modus tatsächlich schon zum Start des Spiels umzusetzen. Dieser Modus soll es allen Spielern ermöglichen, die Feinheiten der Strecken, ohne die Störung durch andere Piloten, kennen zu lernen.

  • Quelle: Pressemitteilung

Kurzinfo

Screenshots