Quantum Rush: Champions

GameArt stellt Tiers und Forschungsbäume vor

Quantum Rush: Champions

01.10.2013 - Nachdem es in den letzten Wochen schon einige Infos über die Bauteile und Waffen beim kommenden Online-Game Quantum Rush gegeben hat, informiert der Berliner Online-Games-Entwickler GameArt Studio heute über das Forschungs- und Tier-System des Games.

Tiers

In Quantum Rush gibt es 10 Rennligen, die so genannten Tiers. Sie unterscheiden sich in der Auswahl an Rennstrecken, der Menge an Gewinn für die erfolgreiche Teilnahme und die Art und Ausstattung der zugelassenen Gleiter. Je höher ein Pilot im Tier aufsteigt, desto schnellere Rennen und härtere Schlachten wird er mit immer besser ausgestatteten Gleitern führen.

Jeder Gleiter-Hersteller bietet dazu mindestens eine Gleiter-Baureihe an, die für jedes Tier jeweils einen Gleiter bereit stellt. Durch die Tiers werden die Gleiter schneller und erhalten mehr optionale Waffen und Bauteile.


Forschungsbäume

Die Erforschung und der Kauf eines Gleiters auf einem bestimmten Tier qualifizieren den Piloten automatisch zur Teilnahme an Rennen auf diesem Tier. Damit die Forschung an einem neuen Gleiter vorangetrieben werden kann, muss die Technologie des Gleiters im vorherigen Tier ausreichend erforscht sein.

An jedem Gleiter kann in einem individuellen Forschungsbaum geforscht werden. Bestimmte Bauteile haben andere Bauteile als Forschungsvoraussetzung. Dabei ist jedoch nicht nur ein starrer Weg vorgegeben. Meist stehen mehrere Forschungspfade zur Verfügung, um unterschiedliche Bauteile und letztendlich den nächsten Gleiter freizuschalten.

Die für die Forschung erforderlichen Forschungspunkte erhält man durch die Teilnahme an Rennen auf Grundlage der Liga, in der das Rennen stattfindet, der eigenen Platzierung und anderen Faktoren, wie dem ausgeteilten Schaden. Neben Forschungspunkten erhalten alle Teilnehmer auch Credits, die die Materialkosten für den Einbau neuer Bauteile decken.


Quantum Rush befindet sich derzeit noch in Entwicklung.

  • Quelle: Pressemitteilung

Kurzinfo

Screenshots