PoisonVille

Playboy-Leser haben gewählt!

PoisonVille

11.08.2010 - Ab sofort kann mit den Playmates gespielt werden: Es konnte nur eine geben – und die Playboy-Leser haben sie per Online Voting gewählt. Bernadette aus Graz ist als "Playboy Miss Poisonville" Teil des neuesten Coups der Browsergameschmiede Bigpoint.

Bernadette, unsere Playmate September, dient als Testimonial im Spiel um die Vorherrschaft in Poisonville. "Poisonville" fasziniert durch eine 3D Grafik und das erstmalig in einem Browserspiel eingesetzte Motion-Capturing-Verfahren, in dem reale Schauspieler animiert dargestellt werden. Die daraus entstandene 3D-Welt steht der Qualität, in der bisher nur klassische Konsolenspiele überzeugen konnten, in nichts nach.

Das Onlinegame wird am 18. August erstmals auf der GamesCom in Köln der Öffentlichkeit vorgestellt. Bernadette unsere "Playboy Miss Poisonville" wird während der ganzen Messe am Bigpointstand sein und allen Spiel- und Playmate Begeisterten für Autogramme, Bilder und Fragen zur Verfügung stehen. Bevor sie uns allerdings als virtuelle Gangsterbraut im neuen und spektakulären Browser-Game „Poisonville“ den Kopf verdreht, haben wir sie noch getroffen.

Leibhaftig. Eine staubige, aufregende und sehr, sehr heiße Begegnung ab jetzt im neuen Playboy. Zusätzlich zum optischen Genuss liegt jeder Playboy-Ausgabe, die ab 12. September erhältlich ist, ein Gutschein in Höhe von 25,00€ bei, der ab 18. August im Spiel "Poisonville" auf poisonville.playboy.de für die unterschiedlichen Belange einlösbar ist.

Über Bernadette Kaspar:

Werfen wir einen Blick auf die Basisdaten: Sie lebt im österreichischen Graz, das mit Poisonville so viel gemeinsam hat wie Papa Schlumpf mit Hannibal Lecter. Sie arbeitet, wenn sie nicht modelt, als Buchhalterin, was darauf schließen lässt, dass die Überschneidungen zwischen ihrem Arbeitsalltag und dem einer Gangsterbraut begrenzt sind. Aber nach der Arbeit, sagt sie, wird’s interessant:
„Ich spiele wahnsinnig gern Poker.“ Ihre Masche: so tun, als habe sie keine Ahnung („Wie heißt noch mal die Karte mit dem großen A drauf?“), und dann gnadenlos abräumen. Perfide Taktik. Und offenbar alltagstauglich: „Viele Männer, die mich zum ersten Mal sehen, denken, ich sei lieb, schüchtern, brav. Wenn sie mich näher kennen lernen, merken sie: Die ist gar nichts davon.“ Und wenn es nach Bernadette geht, sollten Attribute wie lieb, schüchtern, brav auch auf Männer möglichst nicht passen. „Es gibt da draußen so viele Angsthasen. Abends beim Ausgehen erlebe ich immer wieder mal einen Typen, der mir ganz gut gefällt, und merke, dass auch er die Augen nicht von mir wegbekommt, aber er traut sich nicht, mich anzusprechen.“ Und dann? „Ich spreche ihn einfach an und frage ihn, warum er so feige ist. Meistens ist der dann erst mal sprachlos.“
Vielleicht hat sie dann schon wieder einem Mann Angst gemacht.

Maße: 86–64–92
Geburtsdatum: 12. Februar 1984
Wohnort: Graz
Größe: 165 cm
Gewicht: 48 kg
Was ich mag: shoppen, faulenzen und gutes Essen
Was ich nicht mag: Stress
Freizeit: Sport, ausgehen und reisen – am liebsten in den Süden, wo es schön warm ist
Mein größter Traum: eine glückliche, funktionierende Beziehung
Meine Zukunftspläne: erst mal Karriere machen und danach unbedingt Kinder
Wo kann man mich treffen: beim Einkaufen in der Shopping City Seiersberg bei Graz

Fotomaterial zu Bernadette Kaspar dürfen wir aus rechlichten Gründen nicht zeigen. Ihr könnt diese jedoch auf der offiziellen Playboy-Webseite einsehen. Fotos und weitere Informationen zu Bernadette erhaltet ihr hier.

  • Quelle: Pressemitteilung

Kurzinfo

  • Typ
    • Browsergame
  • Schauplatz / Genre
  • Charts Position
    • -
  • Spieleranzahl
    • Gering
  • Projektorientierung
    • Kommerz./Profes.
  • Entwicklungsstand
    • Offline
  • Publisher
  • Offizielle Webseite
    • Spielbetrieb eingestellt
  • Fehler / Problem melden

Trailer