Pizza Connection

Verdacht bestätigt: Playgenic ist leider Geschichte

Pizza Connection

06.09.2011 - Vorgestern berichteten wir darüber, dass Pizza Connection, das erste Browsergame der Playgenic GmbH aus München, plötzlich und ohne genauere Begründung offline genommen wurde. Nun wissen wir mehr.

Beim Amtsgericht München wurden wir unter dem Aktenzeichen HRB 185469 fündig: Der anfängliche Verdacht hat sich leider bestätigt: Die Playgenic GmbH ist aufgelöst. Auf der Firmenwebsite stehen nach wie vor keine neuen Information und auch die relevante Anschrift ist inzwischen laut Unternehmensregister nicht mehr aktuell.

Aus der Veröffentlichung des Münchener Amtsgerichts vom 31.08.2011 geht hervor, dass der Gründer Marc Wardenga als Liquidator der Firma eingetragen wurde. Zugleich ist ist die Prokura, also die Vertretungsbefugnis, von Thomas Waldhoff erloschen. Die Veränderungen stammen vom 29.08.2011 und der letzte Satz des amtlichen Eintrags macht die Lage unmissverständlich deutlich: "Die Gesellschaft ist aufgelöst."

Wir wünschen den Betroffenen der Betreiberseite alles Gute und hoffen, dass die Spieler von Pizza Connection eine unkomplizierte Erstattung erhalten wie es auf der Website angedeutet wird. Mögliche Spiele zum Ersatz findet ihr hier bei uns, auf GamesSphere.de

  • Quelle: Redaktion

Kurzinfo

  • Typ
    • Browsergame
  • Schauplatz / Genre
  • Charts Position
    • -
  • Spieleranzahl
    • Gering
  • Projektorientierung
    • Kommerz./Profes.
  • Entwicklungsstand
    • Offline
  • Publisher
    • Playgenic GmbH
  • Offizielle Webseite
    • Spielbetrieb eingestellt
  • Fehler / Problem melden

Trailer