Panzer General Online

Blue Byte veröffentlicht zwei große Updates im August

Panzer General Online

04.08.2014 - Im August kommen gleich zwei große Updates für Panzer General Online. Das erste (Version 1.5) wird am 6. August eingespielt werden, das zweite (Version 1.6) wird gegen Ende des Monats verfügbar sein. Version 1.5 wird Verbesserungen für das Matchmaking sowie das Fertigkeiten-System mitbringen und neue Regeln für den Marktplatz einführen.

Mit Version 1.6 wird die völlig neue Fusions-Mechanik zur Verfügung stehen, die es erlaubt mehrere Kopien einer Einheit zu einem Veteranen mit verbesserten Werten zu kombinieren.

Für das Einspielen von Version 1.5 wird das Spiel am 6. August von 11:00 Uhr bis etwa 14:00 Uhr in den Wartungsmodus geschaltet. Unter anderem wird dieses Update die Bedeutung des ELO-Werts für das Matchmaking erhöhen, um für faire PVP-Gefechte zu sorgen. Das verbesserte Fertigkeiten-System erlaubt es wiederum, Fertigkeitspunkte für jede Kompanie separat zu verteilen. So lassen sich Armeen mit ganz unterschiedlichen Stärken und Schwächen zusammenstellen. Jeder Punkt lässt sich einmal für jede Kompanie ausgeben – eine effektive Vervielfältigung der verfügbaren Punkte.

Zusätzlich wird das Update neue Regeln für den Marktplatz einführen. Dazu gehört ein Mindestpreis von 500 Münzen für neue Angebot sowie variable Handelsgebühren. Darüber hinaus werden Einheiten, die direkt aus dem Shop oder dem Marktplatz stammen, nicht handelbar sein. Solche Einheiten können nicht auf dem Marktplatz eingestellt werden. Einheiten, die aus Boostern, der Umwandlungskiste oder der wöchentlichen Bestenliste stammen sind davon aber nicht betroffen.

Diese weitreichenden Änderungen sind nötig, um das aktuelle Ungleichgewicht zwischen Marktplatz und Booster-System zu beheben. Zurzeit sind viele Einheiten deutlich unter Wert auf dem Marktplatz zu finden. Das schadet dem Balancing, der Fairness und der Abwechslung im Spiel – im Einzelspieler sowie vor allem im PVP. (Dies wird in zukünftigen Updates noch durch kleinere Änderungen an ausgewählten Befehlskarten unterstützt werden.) Außerdem sollen die neuen Regeln auch verhindern, dass Spieler den Marktplatz nutzen, um ihre komplette High-Level-Armee an einen neuen Account weiterzugeben, da dies einen unfairen Vorteil in PVP-Gefechten bedeutet.

Nicht handelbare Einheiten sind auch für die neue Fusions-Mechanik erforderlich, die mit Version 1.6 kommen wird. Dieses Feature erlaubt es, aus mehreren Kopien derselben Einheit einen Veteranen zu erschaffen – eine verbesserte Version der gleichen Einheit. Die genaue Art der Verbesserung hängt dabei von der Einheit ab. Manche Veteranen können zusätzliche Lebenspunkte oder Schilde erhalten, während andere mehr Schaden verursachen. In jedem Fall stellen Veteranen eine deutliche Verbesserung gegenüber der Basis-Einheit dar. Die Erschaffung eines Veteranen soll eine besondere Leistung für einen Spieler sein. Deswegen dürfen diese Einheiten auch nicht frei auf dem Marktplatz verfügbar sein.

Natürlich werden sowohl Version 1.5 als auch Version 1.6 auch neue Inhalte, Bugfixes und verschiedene kleinere Anpassungen mitbringen. Alles in allem bietet der August eine Menge an Verbesserungen für Panzer General Online.

  • Quelle: Offizielle Webseite

Kurzinfo

Trailer