OGame

DDoS Attacke auf Uni 34

OGame

14.02.2008 - Es hört einfach nicht auf: Erneut läuft eine DDoS Attacke auf ein OGame Universum. Diesmal ist zudem der Grafikserver betroffen.

Regelmäßig liegen die Server des Gameforge Klassikers OGame unter Beschuss. Es ist bereits die vierte DDoS Attacke auf das Strategiebrowsergame, seit November 2007.

Was ist eine DDoS Attacke?

DDoS steht für Distributed Denial of Service, also die Verweigerung eines Dienstes. Darunter versteht man einen Angriff auf einen anderen Computer mit dem Ziel die Erreichbarkeit zu stören oder den betreffenden Server/Computer komplett lahm zu legen. Ein solcher Angriff erfolgt von vielen verschiedenen Rechnern aus, die den Computer durch eine Flut an Anfragen (Flooding) überlastet. Besonders problematisch ist die Tätersuche, da die Angriffe von vielen verschiedenen, meist an unterschiedlichen Orten stehenden, Computern aus erfolgen. Auch private Computer können über eingeschleuste Trojaner als Plattform für eine koordinierte DDoS Attacke genutzt werden.

 

  • Quelle: Offizielle Webseite

Kurzinfo

Trailer