Neagora

Wintereinbruch und Bugfixes in Neagora

Neagora

05.11.2008 - Der ein oder andere Spieler mag es vielleicht schon bemerkt haben: In Neagora ist nun Winter und einige Fehler wurden behoben.

Augenscheinlich am auffälligsten wirkt sich der Jahreszeiten-Wechsel natürlich auf den schönen Header aus. Aber der Winter bringt selbstverständlich auch Auswirkungen im Bezug auf andere Faktoren, die sich nicht direkt visuell bemerkbar machen, mit sich.

So wird es im Winter, wie im echten Leben, deutlich kälter, das Wetter ist schlechter, es schneit öfters und selbst einige Statustexte sind nur unter Umständen im Winter zu lesen. Wo und wie sich der Winter noch auswirkt, kannst du am Besten selbst herausfinden, und Vorsicht, auch Wasserbecken können bei Minustemperaturen gefrieren!

Im Laufe der letzten Tage haben sich die Neagora-Entwickler vermehrt um kleine Fehler und sonstige Kleinigkeiten gekümmert, die natürlich auf die Dauer nicht vernachlässigt werden dürfen.

So wurden viele kleine Fehler minderer Priorität behoben, die sich nicht oder nur sehr gering auf das Spiel selbst auswirkten, wie zum Beispiel kleine HTML-Fehler, Formulierungsfehler oder Sortierungsfehler in der Spieler-Suche. Ein kleines neues "Komfort"-Feature gibt es natürlich dennoch: Alle Menüs auf der rechte Seite haben nun eine Klapp-Funktion. Der Status eines Menüs, also, ob es auf- oder zugeklappt ist, wird in einem Cookie gespeichert und bleibt somit auch bei erneutem Laden einer Seite erhalten.

 

  • Quelle: Pressemitteilung

Kurzinfo

  • Typ
    • Browsergame
  • Schauplatz / Genre
  • Charts Position
    • 29
  • Spieleranzahl
    • Gering
  • Projektorientierung
    • Kommerz./Profes.
  • Entwicklungsstand
    • Released
  • Publisher
    • Marcel Wirtz
  • Offizielle Webseite
  • Fehler / Problem melden

Screenshots