MyLands

Bereits 1,3 Millionen US-Dollar ausgezahlt

MyLands

12.06.2013 - Eine der kennzeichnenden Besonderheiten von My Lands besteht in der Möglichkeit, erspieltes Geld vom Spielkonto auf elektronische Geldbörsen zu überweisen. Am 2. Juni betrug die Summe, die die Spieler aus My Lands bereits abgecasht haben, sagenhafte 1,3 Millionen US-Dollar. Wir verraten in diesem Beitrag einige Tipps & Tricks, wie jeder schnell im Ranking bei MyLands ansteigen kann.

Geschenkte Truppen
Viele erfolgreich abgeschlossene Quests werden mit gewisser Anzahl der Kampfeinheiten belohnt, doch wenn man ganz am Anfang im Spiel steht, sollte man diese Belohnung erst etwas später annehmen, da alle Truppen Lohn erfordern. Außerdem ist es viel besser, vorerst alle Truppenarten auf die maximal hohe Stufe zu bringen und dann die Belohnungen anzunehmen.

Siedlungen
Nachdem das Rathaus maximal ausgebaut und das Tor geöffnet worden ist, kann man die Siedlungen hinter der Stadtmauer bebauen. Alle Zellen in den Siedlungen, außer denen mit Rohstoffvorkommen, sollten lieber mit den Alchemistenlaboren bebaut werden, was das Erlernen der Wissenschaften und damit auch die Entwicklung der Stadt immens beschleunigt.

Rohstoffgewinnung
Hat man im Spiel den Rang Rittmeister erlangt, sind alle Produktionsgebäude, außer Steingruben und Mühlen, nicht mehr vom Nutzen, da man genügend Rohstoffe in den Raubzügen auf die Ruinen erbeutet. So empfehlt es sich, diese Gebäude abzureißen und somit auch das Problem des fehlenden Platzes in der Stadt zu lösen.

Ränge
Am Anfang mag es etwas seltsam klingen, doch ein hoher Rang ist nicht unbedingt gut. Der Spieler zweiter Stufe kann nicht mehr Ruinen erster Stufe und verlassene Städte berauben. Das heißt also, es wäre besser, nicht allzu schnell und hoch im Ranking zu steigen, außer wenn man echt darauf vorbereitet ist.

Städte
Nachdem man das Kolonisationszentrum gebaut und den ersten Siedler ausgebildet hat,  sollte man sich ganz gut die Lage der zweiten Stadt überlegen. In erster Linie sind alle Felder in dem Gebiet der möglichen Gründung zu erforschen. Danach wählt man das Feld mit den meisten Zellen und idealerweise nicht in der Nachbarschaft mit anderen Städten, sonst wird man die Siedlungen teilen müssen und da wird es eng. Es empfehlt sich auch, die zweite Stadt nicht weit weg von der ersten zu bauen, damit die militärischen Missionen und die Handelsmissionen zwischen den Städten nicht zu lange dauern.

Diese Tipps sind zwar einfach, aber sie sichern den besten Spielern ihren Platz ganz oben im Ranking von My Lands.

  • Quelle: Offizielle Webseite

Kurzinfo

  • Typ
    • Browsergame
  • Schauplatz / Genre
  • Charts Position
    • -
  • Spieleranzahl
    • Hoch
  • Projektorientierung
    • Kommerz./Profes.
  • Entwicklungsstand
    • Released
  • Publisher
    • Gravvit LLC
  • Offizielle Webseite
  • Fehler / Problem melden

Screenshots