My Free Zoo

Neues Gebäude schafft mehr Platz für alle Zoo-Direktoren

My Free Zoo

25.06.2014 - upjers hat eine tolle Überraschung für alle Spieler von My Free Zoo. Ab sofort können sie auf wenig Fläche noch mehr Tiergehege unterbringen. Das ist möglich durch die neuen Gehegehäuser in My Free Zoo.

Die virtuellen Tierparks in My Free Zoo wachsen und wachsen – Kein Wunder bei aktuell über 100 verschiedenen Tierarten! Da die meisten Spieler sich verständlicherweise nicht von ihren vierbeinigen Lieblingen trennen, aber dennoch die neuen Tierarten begrüßen wollen, gibt es nun Gehegehäuser in My Free Zoo.

Darin können die Spieler bis zu 36 verschiedene Gehege unterbringen – je nach Größe des Gebäudes und der Gatter. Im Angebot gibt es ein kleines und ein großes Gehegehaus. Das kleine findet einmal in My Free Zoo Platz, das große so oft wie die Spieler wollen. Durch die Gehegehäuser sparen die Zoodirektoren jede Menge Platz und kreieren gleichzeitig ein kunterbuntes Gebäude mit verschiedenen Gehege-Arten. Das Sahnehäubchen sind spezielle Deko-Items, die zum Beispiel die Wände der Gehegehäuser verschönern.

So ausgestattet könnten sich die Spieler als nächstes den Nördlichen See-Elefanten in My Free Zoo holen. Diese größte Robben-Art der Welt braucht natürlich ein Wassergehege. Besonders auffällig sind die männlichen Exemplare der See-Elefanten: Sie haben eine rüsselartige und ziemlich große Nase. Der See-Elefant ist das aktuelle Bonus-Item in My Free Zoo und wird den Spielern bei einem Kauf von mindestens 100 Diamanten geschenkt.

  • Quelle: Pressemitteilung

Kurzinfo

Screenshots