Maestia

Oktoberfest in Maestia - Rise of Keledus

Maestia

25.09.2012 - In Maestia – Rise of Keledus feiern die Bewohner von Misilen ab heute das Oktoberfest. Neben zünftig-bayrischen Features erhält das free-to-play Fantasy-MMORPG zusätzlich zwei Updates: Zum einen bietet das Lucky Spin ein neues Rüstungs-Set. Zum anderen erhält der Raid-Modus eine Erweiterung.

Seit 1810 in München und 2012 erstmalig in Maestia – Rise of Keledus: In Misilen beginnt das Oktoberfest. Bierbänke in der Hauptstadt Superion und weitere Dekorationselemente wie Girlanden oder Maßkrüge sorgen für zünftige Feststimmung. Außerdem warten im Maestia-Shop klassische Trachten-Sets, die Charakteren neben dem passenden Look auch wertvolle Boni auf viele Charakterwerte verleihen. Dazu gibt es einen speziellen Oktoberfest-Trank, der Lebens- und Magiepunkte auffüllt.

Außerdem erlangen Spieler beim Lucky Spin jetzt das neue Sensenmann-Rüstungs-Set. Je nach Anzahl der erhaltenen Rüstungsteile ergeben sich verschiedene Boni auf kritische und magische Treffer. Mit dem kompletten Set (sechs Teile) erhalten Spieler zudem den visuellen Effekt der Knochenrüstung. Das Drachenatem-Set und das Drachen-Reittier gibt es weiterhin.

Auch der Raid-Modus erhält ein Update. Neben dem bisherigen Zwölf-Spieler-Raid verfügt Maestia – Rise of Keledus ist jetzt auch über ein Raid-Modus für sechs Teilnehmer. Wie gewohnt, erlangen sie über einen Kristall – in Quests und im Premium-Shop erhältlich – Zugang zum Raid, wo den Bezwingern von Bossgegner Taros wertvolle Belohnungen winken. Der Schwierigkeitslevel wurde für kleinere Gruppen optimiert.

  • Quelle: Pressemitteilung

Kurzinfo

Trailer

Screenshots