Mad Galaxy

Start des verrückten Weltraum Abenteuers

Mad Galaxy

15.12.2011 - Der Hamburger Publisher wwg worldwidegames GmbH (WWG) gibt heute den Release des neuen Weltraum-Strategie-Titels MAD GALAXY bekannt. Ab sofort können sich Spieler in ein verrücktes, intergalaktisches Weltraumabenteuer stürzen und die Zukunft mit eigenen Raumflotten und hochentwickelten Technologien erobern.

In MAD GALAXY ist der Spieler stolzer Besitzer seiner eigenen Weltraumbasis. Er erforscht die fremden, hochentwickelten Technologien einer längst vergessenen Super-Alien-Spezies und gestaltet seine Stützpunkte nach den eigenen Vorstellungen  – dank freier Bauplatzzuordnung und vielfältiger Animationen. Dabei muss er genügend Vorrat der seltenen Materie Nano-KI sammeln, um seine Raumflotten  vergrößern und seine Basen weiter ausbauen zu können. Denn die Nano-KI ist ein knappes Gut, um das jeder kämpft.

MAD GALAXY bedient sich der neusten Browsergame-Technologien. Download- und Wartezeiten gehören ebenso der Vergangenheit an wie ein kleines, begrenztes Spielfeld. Das Spielinterface passt sich allen Anforderungen an und nutzt die volle Bildschirmauflösung.

Spieler wählen einen der zehn witzigen Charaktere, wie zum Beispiel:

  • Twiklit Nitgrid: ein einfacher, aber glücklicher Drohnenmechaniker, dessen Drohnen-KI eines Tages durchdreht und das geliebte Haustier des Senators in einen Braten verwandelt.
  • Dr. Boguthas: Bei seinen letzten Forschungen brennt er aus Versehen sein Labor ab und verursacht dadurch einen wochenlangen Regen aus stinkendem Schleim.

Mit seiner bunten, humorvollen Ansprache erreicht MAD GALAXY eine breitere Zielgruppe als andere Aufbaustrategiespiele.

  • Quelle: Pressemitteilung

Kurzinfo

Screenshots