Lord of Ultima

Patch liefert neues Erfolgs-System

Lord of Ultima

31.05.2013 - EA hat heute einen neuen Patch für das Fantasy-Browsergame Lord of Ultima angekündigt. Neben einem neuen Erfolgs-System erwartet Euch eine überarbeitete Spiel-Anleitung sowie eine verbesserte Benutzeroberfläche. Wir verraten Euch alle Änderungen in diesem Beitrag.

Neues Erfolgssystem

Es gibt zwei grundlegende Erfolgstypen: Erfolge für einzelne Spieler sowie Erfolge für Allianzen.

Die Erfolge verteilen sich auf drei Kategorien:
  • Reguläre Erfolge, die alle Spieler oder Allianzen in einer Welt erreichen können, indem sie bestimmte Aufgaben erfüllen.
  • Server-Erster-Erfolge, die nur einmal von dem ersten Spieler oder der ersten Allianz erreicht werden können, der/die bestimmte Aufgaben erfüllt.
  • Herausforderungs-Erfolge, die jeweils die besten Spieler oder Allianzen erreichen können, indem sie an unterschiedlichen Wettbewerben teilnehmen, die für eine begrenzte Zeit aktiv sind.
Eckdaten zum Erfolgs-System:
  • Die Ranglisten wurden um neue Seiten ergänzt, auf denen die Erfolgspunkte von Spielern und Allianzen angezeigt werden. Diese Punktzahl kann durch das Erreichen von Erfolgen verbessert werden; je schwieriger ein Erfolg zu erreichen ist, desto mehr Punkte gibt es als Belohnung.
  • Spieler können durch das Erreichen von Erfolgen spezifische Titel freischalten, die auf der Seite „Spielerinformation“ eingesetzt werden können. Diese Titel sind für alle Spieler einer Welt sichtbar.
  • Die Erfolge sind über die Seiten „Spielerinformation“ sowie „Allianz-Informationen“ zugänglich. Jeder Spieler kann die Erfolge jedes anderen Spielers sehen. Darüber hinaus können Spieler über eine entsprechende Funktion ihren Fortschritt mit dem eines anderen Spielers vergleichen.

Aufgrund von technischen Beschränkungen gelten folgende Einschränkungen:
  • Server-Erster-Erfolge sind nur in neuen Welten aktiv.
  • Wo immer möglich, werden bei Erfolgen auch Fortschritte berücksichtigt, die in der Vergangenheit gemacht wurden. Manche Erfolge beginnen jedoch bei null.

Anleitung

Die Ingame-Anleitung wurde um Informationen zu folgenden Punkten erweitert:
  • Schatzsuche & Kreaturenjagd:
    Die Anleitung zu Schatzsuche und Kreaturenjagd beinhaltet Informationen zu Höhlensystemen, Kreaturen und den Vorzügen des Kriegsministers. Zudem erläutert sie die verschiedenen Typen von Höhlensystemen, Feinden und Beute, welche Arten von Kreaturen es gibt und welche Artefakte erlangt werden können.
  • Stadtverteidigung:
    Der Abschnitt zur Stadtverteidigung erklärt die Funktionsweise von Stadtmauern, Türmen und Fallen, Verstecken sowie die Einsatzmöglichkeiten von Stadtwächtern bei der Verteidigung einer Stadt.
  • Artefakte:
    Die Anleitung zu Artefakten informiert darüber, wie Artefakte bei der Jagd auf epische Kreaturen oder im Shop erworben werden können, welche Arten von Artefakten es gibt, inwiefern ihr Einsatz durch Mana begrenzt wird und welche Vorteile sie bieten.

Bedienbarkeit

Allgemein
  • Ein Datumswähler für alle zeitbezogenen Features wurde ergänzt.
  • Die Stadtinformation für erleuchtete Städte in der Regionsansicht wurde um Informationen zu Bauprioritäten und den Kommentar (falls verfügbar) ergänzt.
  • Das Klickverhalten im Fenster mit dem Spielernamen wurde dahingehend geändert, dass nun das Klicken auf den Spielernamen zur Seite „Spielerinformation“ und das Klicken auf die Allianz zur Seite „Allianz-Informationen“ führt.
  • Bei allen modalen Dialogen wird nun der Hintergrund abgedunkelt, um zu unterstreichen, dass die Aktion eines Benutzers erforderlich ist, um fortzufahren.

Übersichten
  • Die Minister- und Allianzübersichten wurden integriert, um ein einfaches Umschalten zwischen ihnen zu ermöglichen.
  • Alle Ministerübersichten mit Ausnahme der Baulisten wurden um eine Summenzeile ergänzt.
  • Alle Ministerübersichten wurden um eine Drop-Down-Liste für Kontinente ergänzt.
  • Die TS-Spalte in den Ministerübersichten für Befehle und Verteidigung wurde in eine „TS“- und eine „Verfügbare TS“-Spalte aufgeteilt, um einen besseren Überblick darüber zu ermöglichen, wie viele Truppen sich insgesamt in einer Stadt befinden und wie viele davon momentan verfügbar sind.
  • Die Ministerübersichten für Befehle und Verteidigung wurden um ein Symbol ergänzt, das anzeigt, ob ein Befehl durch ein Mondtor ausgeführt wird.
  • Die Allianzübersicht für ausgehende Angriffe wurde um Symbole ergänzt, die anzeigen, ob ein Befehl über ein Mondtor geplant und/oder ausgeführt wird.
  • Die Allianzübersicht für ausgehende Angriffe wurde um eine Spalte für Herkunft und Koordinaten ergänzt.
  • Die Allianzübersicht für eingehende Angriffe wurde um die Koordinaten der angreifenden Stadt ergänzt.

Verschiedenes
  • Die Regeln für die Öffnung neuer Kontinente wurden dahingehend geändert, dass nun alle Kontinente in einer bestimmten Spielwelt nach deren Start 120 Tage lang besiedelt werden können.
  • In den „Neuigkeiten“-Bildschirm wurde eine neue, verbesserte Banner-Funktion integriert, mit der Angebote und Spielaktivitäten besser kommuniziert werden können.
  • Das Spiel wurde für den Gebrauch mit Windows 8-Touch-Geräten (z. B. dem Surface Tablet) optimiert, sodass es ausschließlich über Touch-Eingaben bedient werden kann. – Bitte beachten: Derzeit wird die Touch-Bedienung nur für Google Chrome und Mozilla Firefox im Desktop-Modus unterstützt!

Wann das Update genau auf die Server gespielt wird, ist derzeit noch nicht bekannt. Die Redaktion schätzt den Releasetermin auf Mitte Juni ein.

  • Quelle: Offizielle Webseite

Kurzinfo

  • Typ
    • Browsergame
  • Schauplatz / Genre
  • Charts Position
    • -
  • Spieleranzahl
    • Gering
  • Projektorientierung
    • Kommerz./Profes.
  • Entwicklungsstand
    • Offline
  • Publisher
  • Offizielle Webseite
    • Spielbetrieb eingestellt
  • Fehler / Problem melden